Offenburg

Tanzen für "Leser helfen"

Autor: 
Thomas Reizel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Dezember 2016
Die Musiker von »Umoz« legten im Offenburger »Schillersaal« eine grandiose Show für »Leser helfen«, die Spendenaktion der Mittelbadischen Presse auf die Bühne.

(Bild 1/4) Die Musiker von »Umoz« legten im Offenburger »Schillersaal« eine grandiose Show für »Leser helfen«, die Spendenaktion der Mittelbadischen Presse auf die Bühne. ©Ulrich Marx

Die Oldie-Band »Umoz« hat im Offenburger Schillersaal am Samstag eine Party für »Leser helfen« gegeben. Diese hätte mehr Besucher verdient gehabt, doch für Fans der Band war kein Weg zu weit.

»Das ist Disko für uns, so was sollte es viel öfter geben«, schwärmte Katja Pilz aus Offenburg-Zell-Weierbach am Samstagabend im Offenburger Schillersaal. Sie tanzte begeistert zu Stücken von Westernhagen, den »Stones«, »Credance Clearwater Revival« (CCR) sowie zu Hits wie »I’m a Believer«, »A Night like this«, der legendären »Honky-Tonk-Woman«, »Summer of 69«, »Schickeria« und viele, viele mehr.
Rund 50 Stücke hatten Otmar Walter (Schlagzeug), Stefan Leuthner (Keyboard), Nello Meier (Bass), Bernd König und Thomas Kiefer (beide Gitarre und Gesang), sowie Angelika Laszlo (Gesang und Percussion) im Programm. Bei Bernd König kamen im Schillersaal sogar Jugenderinnerungen auf: »Hier hatte ich Sportunterricht, jetzt stehe ich hier auf der Bühne.«

Etwa 80 Gäste waren gekommen. Eigentlich hätte »Umoz« mehr verdient. Wer aber die Band kennt, dem war kein Weg zu weit. Ulrike und Hubert Schultis etwa waren aus Haslach hergefahren: »Wir kennen ›Umoz‹ schon seit sieben Jahren. Und die spielen auch noch für einen guten Zweck, einmalig!« Richtig genossen haben den Abend auch Angelika und Uwe Jülg aus Biberach: »Es hat sich gelohnt, nach Offenburg zu fahren.« Die Tanzfläche hatte sich schnell gefüllt. »Die gute, alte Rockmusik, handgemacht von einer spielfreudigen Band. Danke für den gelungenen Abend«, freute sich am Ende auch Oliver Schloz aus Offenburg-Zell-Weierbach.
Großen Anteil hatte auch der DRK-Ortsverein Offenburg. Sascha Koffer, Michael Buch, Ulrike Schmidt, Waltraud Behringer, Sonja Beick, Alexandra Göppert, Christian Köninger und Ann-Kathrin Schöner sorgten als Bewirtungsteam dafür, dass es den Gästen an nichts fehlte. 

Spenden statt Eintritt

- Anzeige -

Der Eintritt zu der Tanz-Party war frei, um Spenden wurde gebeten. Im »Leser helfen«-Würfel lagen am Ende rund 500 Euro. Hinzu kommt der Erlös aus der Bewirtung, der aber noch abgerechnet werden muss. Das Stadtmarketing Offenburg hatte den Schillersaal und 20 Stehtische kostenfrei zur Verfügung gestellt. Insgesamt dürfte in etwa das Vorjahresergebnis von 1000 Euro erreicht werden, das »Umoz« in der Gengenbacher Stadthalle eingespielt hatte.

Sascha Koffer, Vize-Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Offenburg, freute sich: »Unser Ortsverein hat das Glück und wurde bei der Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens für unser Jugendrotkreuz berücksichtigt.« Der ist bereits von der Renchener Firma Joro Türen GmbH bestellt und finanziert.

Der Erlös aus dem Abend geht an den Fördervein der Offenburger »Pflasterstube« für ein Pflastermobil, mit dem Obdachlose medizinisch und sozial betreut werden sollen, sowie an den DRK-Kreisverband Kehl, der sich für einen Hol- und Bringdienst für demenziell erkrankte Menschen einen Bus wünscht, mit dem vier Rollstuhlfahrer gleichzeitig befördert werden können. Die Kosten für beide Fahrzeuge betragen 105 000 Euro, dafür fehlen noch rund 55 000 Euro. Deshalb bittet »Leser helfen« weiterhin um Spenden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Offenburg - Elgersweier
vor 5 Stunden
Bei einem Unfall auf der B3 bei Elgersweier ist am Dienstagmorgen ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. Die Straße musste an der Unfallstelle vorerst gesperrt werden.
Anwalt macht überraschenden Vorschlag
vor 14 Stunden
228.000 Euro soll ein ehemaliger Dekan der katholischen Kirche in Lahr veruntreut haben. Am Montag gab es am vierten Prozesstag ein überraschendes Angebot, was den Prozess deutlich verkürzen könnte. Und Zeugenaussagen brachten bei Details etwas mehr Klarheit. 
Eltern nur wenige Zentimeter entfernt?
vor 17 Stunden
Am Montag, dem dritten Prozesstag vor dem Landgericht Baden-Baden, berichten Eltern erneut vom Missbrauch ihrer Kinder durch den Schwimmlehrer. Die Aussagen gleichen sich fast bis ins Detail.
Campus spezial
vor 17 Stunden
Wenn in der Ortenau eine Gemeinde Bauplätze ausschreibt, gibt es dafür meistens mehr Bewerbungen als zu vergebende Grundstücke. Die Kommunen reagieren darauf, indem sie Kriterien wie etwa die Ortsansässigkeit oder die Kinderzahl der Bewerber für die Vergabe aufstellen.
Viele Veranstaltungen bei Architekturtagen
24.09.2018
Die Europäischen Architekturtage finden vom Freitag, 28. September, bis zum Montag, 31. Oktober, grenzüberschreitende in der Oberrheinregion statt. Stargast ist der amerikanische Architekt und Stadtplaner Daniel Libeskind. 
Ortenau
24.09.2018
Das über Mittelbaden gezogene Unwetter hat im Verlauf des frühen Sonntagabends zeitweise für etliche Einsätze der Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg gesorgt.
Freizeithof wird dieses Jahr 40
24.09.2018
Am Sonntag, 30. September, werden auf dem Langenhard mehrere Jubiläen gefeiert. Unter anderem begeht das Jugendwerk Ortenau 50-Jähriges, der Freizeithof 40-Jähriges. Beim Pressegespräch blickten die Verantwortlichen zurück, aber auch nach vorne.  
Riesenareal nur für Kinder
23.09.2018
Neun Tage, neun Messebereiche und acht Themenwelten – das sind die Eckdaten der 80. Oberrheinmesse in Offenburg. Ab Samstag, 29. September, sprechen mehrere hundert Aussteller mit ihrem Angebot Alt und Jung an. Und natürlich gibt es Neuheiten – auch bei den Abläufen.
Bürgermeister im Amt bestätigt
23.09.2018
Mahlberg hat am Sonntag den Bürgermeister gewählt. MIt 82,7 Prozent der Stimmen gewann Amtsinhaber Dietmar Benz die Wahl. Er war der einzige ernsthafte Bewerber.
Kooperation verabredet
23.09.2018
Albena Georgieva, die Gouverneurin der bulgarischen Partnerregion der Ortenau, hat erstmals den Landkreis besucht. Beide Regionen wollen künftig bei der Vermittlung von Fachkräften zusammenarbeiten.
Wetter
23.09.2018
Ein Sturmtief zieht am Sonntag über die Ortenau hinweg. Ab dem Nachmittag und bis in den späten Abend wird mit starken Sturmböen gerechnet. In höheren Lagen erreichen diese bis zu 115 km/h.
Nichtiger Anlass
23.09.2018
Diese Begegnung wird ein 48-Jähriger so schnell nicht vergessen. Er wies in Offenburg zwei junge Männer auf ihr Fehlverhalten hin und wird daraufhin von Ihnen schwer verletzt.