22 Millionen Übernachtungen in 2017

Tourismus: Ferienregion Schwarzwald verzeichnet Rekordjahr

Autor: 
red/js
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Januar 2018
Video starten

Im Winter zieht der Schwarzwald viele Gäste an – so wie hier am Feldberg. ©Archivfoto: Iris Rothe

Der Schwarzwald war 2017 bei Touristen mit 22 Millionen Übernachtungen so beliebt wie noch nie. Zweitbeliebteste Destination im Schwarzwald bleibt die Ortenau. Das gab Landrat Frank Scherer bei der Tourismusmesse CMT bekannt.

»Der Schwarzwald eilt von Rekord zu Rekord«, stellte Landrat Frank Scherer in seiner Funktion als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Schwarzwald Tourismus während einer Pressekonferenz auf der CMT fest, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, in Stuttgart. Das geht aus einer Mitteilung der Pressestelle des Landratsamts hervor.

»Wir gehen von einem neuen Allzeitrekord in der Ferienregion Schwarzwald aus und rechnen mit mehr als 22 Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr. Damit toppen wir den bisherigen Rekordwert von 21,5 Millionen aus dem Jahr 2016 deutlich«, sagte Scherer. Noch lägen die statistischen Dezemberdaten nicht vor, von Januar bis November 2017 seien mit über 7,7 Millionen Touristen aber bereits rund 146 000 Gäste mehr in den Schwarzwald gekommen als im Jahr zuvor. Die Zahl der Übernachtungen stieg im gleichen Zeitraum um 66 500, während die durchschnittliche Aufenthaltsdauer von 2,6 Tagen dem anhaltenden Trend zu Kurzreisen folgt.

Viele Veranstaltungen

»Diese Rekordzahlen schreiben sich nicht von alleine«, betonte Scherer. »Sie sind das Ergebnis der guten Arbeit unserer touristischen Akteure und Leistungsträger in der Region, die jeden Tag dafür verwenden, in vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen die große Beliebtheit des Schwarzwaldes Jahr für Jahr zu steigern.« Der Landrat erinnerte dabei beispielsweise an den Erlebnismonat »MaiWein« mit über 100 Veranstaltungen für Genießer und Weinfreunde, an Genuss-Radtouren auf dem »badischen Weinradweg«, dem »Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg« oder die ausgezeichnete regionale Küche.

- Anzeige -

Auch die Ortenau punktete im vergangenen Jahr bei ihren Besuchern. Nach dem Landkreis Breisgau Hochschwarzwald bleibt der Ortenaukreis übernachtungsstärkster Landkreis im ganzen Schwarzwald. Bis Ende Oktober 2017 kamen rund 1,5 Millionen Gäste in die Ortenau, die Zahl der Übernachtungen stieg um 150 000 auf 3,3 Millionen Übernachtungen. Damit folgt der Ortenaukreis dem Aufwärtstrend des Schwarzwaldes, heißt es in der Mitteilung.

Scherer rechnet auch für 2018 mit steigenden Zahlen in der Region. »Mit der Landesgartenschau in Lahr steht ein touristisches Großereignis vor der Tür, das viele zusätzliche Gäste anziehen wird. Dort wird sich auch der Landkreis auf einer attraktiven Fläche in seiner Vielfalt präsentieren.

Denjenigen, denen die Ortenau noch nichts sagt, präsentierte Scherer am STG-Messestand einen Trailer zu einer neuen Imagekampagne für die Region unter dem Slogan »Ortenau. Das Mehr vom Schwarzwald.«

Kampagne entwickelt

»Wofür steht die Ortenau? Was macht Sie einzigartig und außergewöhnlich? Was ist anders, besser, schöner und wie erklärt man die Ortenau jemanden, der sie nicht mal auf der Wetterkarte im Fernsehen sehen kann? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Region schon seit Jahren«, erläuterte Scherer. Ein kreativer Lenkungskreis aus Vertretern der Wirtschaftsregion Ortenau, des Landratsamts, der Volksbank in der Ortenau, von Schwarzwald Sprudel und der Offenburger Agentur Tietge Publishing entwickelte  laut Landratsamt  eine Kampagne, die das »Mehr« in der Ortenau nun in den Mittelpunkt stellen möchte. Den 60-sekündigen Teaser und weitere Informationen dazu gibt es unter www.das-mehr-vom-schwarzwald.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 1 Stunde
Aktuelle Zahlen
Wo in der Ortenau gibt es bestätigte Coronavirus-Infektionen und wie sind die aktuellen Zahlen? Unsere Karte gibt den kreisweiten Überblick.
vor 2 Stunden
Veranstalter stellt seine Planungen vor
Viele Veranstalter kämpfen derzeit mit unsicheren Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie – auch der Offenburger Weihnachtscircus. Pressesprecher Thorsten Brandstetter erklärt, wie die Planungen für das 25. Gastspiel des beliebten Circus’ in Offenburg aussehen.
vor 2 Stunden
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Von Beruf ist er Gatronom und Koch, außerdem ist er 35 Jahre jung und unser heutiger Ortenauer.
Die Birke wird bis zu 30 Meter hoch und ist noch heute ein Symbol für den Frühling. Vor allem in den Städten hat sie jedoch einen schweren Stand.
vor 3 Stunden
Serie "Bäume der Region"
Die erste Folge der Serie „Bäume der Region“ widmet sich der Birke. Egal ob Hängebirke, Harzbirke, Maibirke oder Weißbirke: Sie gilt als Frühlingsbaum und wurde bereits von den Kelten verehrt.
vor 4 Stunden
Ortenau
Das vorerst letzte Pop-Up Sunset Picknick an findet vom 7. bis zum 9. August am Weißtannenturm in Kehl statt. 
vor 6 Stunden
Zweite Auflage
Was ist Liebe? Beim zweiten Gartenkonzert am Samstag in Offenburg näherten sich Sängerin Nadia Steinhardt und Pianistin Henrike von Heimburg dieser Frage von verschiedenen Seiten.
vor 6 Stunden
Rentner mit Faustschlägen attackiert
Zwei junge Männer sollen einen 66 Jahre alten Mann in der Nacht auf Samstag in Offenburg grundlos angegriffen und schwer verletzt haben. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Nach der Serie „Kräuter der Region“ im vergangenen Jahr, zeichnen die Journalistin Brigitte Walde-Frankenberger und ihr Mann, der Illustrator Paul Walde, jetzt für die Serie „Bäume der Region“ verantwortlich.
vor 6 Stunden
Serie "Bäume der Region"
Um die „Bäume der Region“ geht es in der Serie der Mittelbadischen Presse. Brigitte Walde-Frankenberger und Paul Walde berichten, wie ihre Begeisterung für Bäume entstanden ist. 
Taras Maygutiak tritt für die AfD bei der Landtagswahl im März an.
vor 23 Stunden
Wahlkreis Offenburg
Die AfD-Mitglieder des Wahlkreises 51 „Offenburg“ haben in der vergangenen Woche bei einer Versammlung ihren Kandidaten für die Landtagswahl am 14. März 2021 bestimmt. Das Rennen machte der Vorsitzende der Offenburger AfD-Gemeinderatsfraktion, Taras Maygutiak, der darüber in einer Pressemitteilung...
01.08.2020
Landwirtschaftsserie (14)
Vielfach diskutiert, umstritten und zu häufig zu sehen: Nicht alle mögen den Mais. In der 15-teiligen Serie beleuchtet die Mittelbadische Presse einige Aspekte der ausgedehnten Maisfelder, deren Ernte meist zu Tierfutter wird. Energiemais spielt in der Ortenau eine untergeordnete Rolle.
01.08.2020
Seit der Antike
Genuss-Experte Hans Roschach erläutert in seiner Kolumne, warum Sardinen und Sardellen in der Küche unverzichtbar sind. Kaum etwas sei dauerhafter als das Verlangen nach etwas kräftig Schmeckendem. 
31.07.2020
Ortenau
Bei sommerlichem Wetter suchen viele Menschen Abkühlung in den Ortenauer Bagger- und Badeseen. Dabei kommt es auch zu Unfällen, die mit Vorsichtsmaßnahmen vermieden werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...