Interaktive Karte
Dossier: 

Übersicht aller öffentlicher Adventskalender in der Region

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
28. November 2018
Mehr zum Thema

Gengenbachs Rathauskalender ist laut Guinness-Buch der Rekorde der weltgrößte Adventskalender. ©Hubert Grimmig

Die Weihnachtszeit beginnt: In der Ortenau werden Adventskalender geöffnet. In einigen Orten sogar auf der Straße. Eine Übersicht aller öffentlicher Adventskalender hat Baden Online in einer Karte zusammengetragen.

Ab dem 1. Dezember dürfen sich Kinder und Erwachsene wieder über das Öffnen der 24 Adventskalender-Türchen freuen. Für gewöhnlich geschieht diese Tradition in kleinem Rahmen zu Hause. Doch es gibt Adventskalender, die in der Öffentlichkeit geöffnet und von vielen Menschen verfolgt werden.

Von diesen auch als »lebendige Adventskalender« bezeichneten Einrichtungen ist der Adventskalender in Gengenbach wohl der bekannteste – laut Guinness-Buch der Weltrekorde ist er das weltgrößte Adventskalenderhaus. Jeden Abend öffnet am Gengenbacher Rathaus ein Fenster, verfolgt von Hunderten Zuschauern. Doch auch in anderen Gemeinden der Ortenau gibt es öffentlich zugängliche Adventskalender. Einige werden ehrenamtlich von Bürgern aus dem Ort organisiert und gestaltet.

Eine Übersicht gibt es mit der Karte von Baden Online:

- Anzeige -

 

 

Info

Wieder da: Der Whatsapp-Adventskalender von BO.de

Auch die Mittelbadische Presse und BO.de präsentieren in diesem Jahr wieder einen Adventskalender – und zwar über unseren Whatsapp-Nachrichtenservice. Abonnenten können ab dem 1. Dezember und bis Heiligabend täglich ein virtuelles Türchen öffnen und unter anderem Basteltipps und Rezepte entdecken.

Mitmachen ist ganz leicht: Melden Sie sich unter www.bo.de/whatsapp bei unserem kostenlosen Dienst an. Und dann schicken Sie uns per Whatsapp ab 1. Dezember jeden Tag die Nachricht Advent. Wer bereits die Whatsapp-News bekommt, braucht sich natürlich nicht neu anmelden. Das Codewort Advent reicht aus.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Bester Techniker 2019 an der Gewerblichen Schule ist Christoph Wangler (Mitte). Es gratulierten Ralf Wurth (links) und Schulleiter Bernd Wiedmann.
vor 5 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die Gewerbliche Schule Lahr verabschiedete Absolventen der Fachschule für Technik, Fachrichtung Maschinentechnik.
Kornel Bruder (links) ist Nachfolger von Georg Neuwirth als Präsident des Rotaryclubs Offenburg.
vor 5 Stunden
Ortenau
Neuer Präsident des Rotaryclubs Offenburg ist der Oppenauer Maschinenbau-Unternehmer Kornel Bruder. Er folgt damit dem Notar Georg Neuwirth aus Oberkirch nach.
Auch das Grillen will gelernt sein – und sollte hygienisch einwandfrei geschehen. Die Lebensmittelkontrolle hat die richtigen Tipps parat.
vor 6 Stunden
Ortenau
Damit das Sommerfest auch zum kulinarischen Vergnügen wird: Die Lebensmittelkontrolle gibt Tipps für Vereine und Verbraucher. 
vor 6 Stunden
Ortenau
Vier Männer stehen seit Montag in Offenburg wegen Steuerbetrugs im großen Stil vor dem Landgericht. Sie sollen bei millionenschweren Autogeschäften die Umsatzsteuer hinterzogen und Anzahlungen selbst eingesteckt haben.
vor 9 Stunden
Integrationsfeier im Landratsamt
Noch nie wurden so viele Menschen im Ortenaukreis eingebürgert wie im Jahr 2018. Die Neu-Bürger wurden am Montag im Rahmen der Integrationsfeier im Landratsamt in Offenburg begrüßt. Das Landratsamt vergab außerdem Integrationspreise. 
vor 14 Stunden
Ortenau
Nach mehreren gelegten Scheunenbränden in der südlichen Ortenau und im Kreis Emmendingen gibt es noch immer keinen Tatverdächtigen. Nun hat die Gemeinde Ringsheim weitere 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt.
vor 16 Stunden
Auseinandersetzung mit dem Landratsamt
Die Wellen schlugen hoch, als bekannt wurde, dass der Nitratgehalt im Neurieder Grundwasser zu hoch ist. Jetzt scheint scheint sich die Position des Landratsamts durchgesetzt zu haben. 
vor 16 Stunden
Porträt
Er gilt als einer der bedeutendsten Kunstsammler Deutschlands: Frieder Burda. Am Sonntag ist der Bruder des Verlegers Hubert Burda und des verstorbenen älteren Bruders Franz Burda im Alter von 83 Jahren nach längerer Krankheit in Baden-Baden gestorben. 
vor 17 Stunden
Auch Weidetiere brauchen Hilfe
Die Hitze des Sommers kann lästig und gefährlich werden. Vor allem Tiere leiden darunter, mit unterschiedlichen Folgen. Dabei können Menschen leicht helfen – wir verraten, was zu tun ist.
vor 17 Stunden
Kreisverband bestätigt
Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat in seinem Heimatverband eine Schlappe erlitten. Wie der Landtagsabgeordnete Stefan Räpple vom Kreisverband Ortenau am Montag bestätigte, fiel der Parteichef und Europaabgeordnete am Wochenende durch, als der Kreisverband vier Delegierte und vier Ersatzdelegierte...
vor 19 Stunden
Fünf Preise verteilt
Die Gewerbliche Schule Lahr verabschiedet Absolventinnen und Absolventen des dreijährigen Berufskollegs Grafik-Design. Beste Absolventin des Jahrgangs war Carina Heilig mit einem Schnitt von 1,0. 
15.07.2019
Kippenheim
Ein Kippenheimer Supermarktmitarbeiter ist am Samstagabend von Männern überfallen worden. Die Beamten der Kripo Offenburg ermitteln nun wegen schweren Raubs und hoffen in diesem Zusammenhang auf Unterstützung aus der Bevölkerung.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.
  • 06.07.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...