Finale des Bundeswettbewerbs

"Unser Dorf hat Zukunft": Renchen-Ulm mit Sonderpreis prämiert

Autor: 
red/maj
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Juli 2019
Mehr zum Thema
Das »Pfarrmättle« in Ulm – Maria Vogt und Otto Maier informierten die Mitglieder der Bewertungs-Kommission über die Vielfalt der 130 Kräuter, die hier wachsen.

Das »Pfarrmättle« in Ulm – Maria Vogt und Otto Maier informierten die Mitglieder der Bewertungs-Kommission über die Vielfalt der 130 Kräuter, die hier wachsen. ©Peter Meier

Knapp 1900 Dörfer aus ganz Deutschland beteiligten sich am 26. Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Als einziges Dorf aus der Ortenau hat es Renchen-Ulm ins Finale geschafft. Nun wurden die Gewinner bekanntgegeben.

"Unser Dorf hat Zukunft" - mit diesem Wettbewerb will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Entwicklung des ländlichen Raums sowie bürgerschaftliches Engagement in Deutschland fördern. Der Bundeswettbewerb lädt dazu ein, die gemeinschaftlichen Leistungen und Lösungsansätze zur Dorfentwicklung vorzustellen. Er ist Bestandteil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE), das der Förderung und Erprobung innovativer Ansätze der ländlichen Entwicklung dient. Bereits zum 26. Mal wurde der bundesweite Wettbewerb in diesem Jahr ausgetragen.

Beworben hatten sich ursprünglich 1900 Dörfer. In die Finalrunde schafften es letztlich 30 davon - darunter auch Renchen-Ulm, als einziger Ort der Ortenau. Wie es vonseiten des Ministeriums heißt, war eine Bewertungskommission vier Wochen lang von Dorf zu Dorf gereist, um unter anderem die Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und Siedlungsentwicklung zu bewerten. Auch die aktive Beteiligung der Bürger an der Planung und Gestaltung des Dorfes und seiner Umgebung flossen in die Bewertung ein.

- Anzeige -

Bronze und Sonderpreis

Ulm erhielt letztlich die Bronze-Medaille. Dafür erhält das Bierdorf ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. Darüberhinaus erhalten die Ulmer den Sonderpreis in der Kategorie "Engagement für Arten- und Biotopschutz", der mit 3000 Euro dotiert ist. Die Siegerehrung findet am 24. Januar 2020 während der internationalen grünen WOche in Berlin im Rahmen eines großen Dorffestes statt.

Hintergrund

Mehr Infos

In der Bundesbewertungskommission waren neben Mitarbeitern des Bun-desministeriums für Ernährung und Landwirtschaft weitere Einrichtungen und Verbän-de vertreten: Einige Landwirtschaftsministerien der Länder, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutscher Bauernverband, Deutscher Landfrauenverband, Bundes-verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, Deutscher Verband für Land-schaftspflege, Verband der Gartenbauvereine in Deutschland, Bund Deutscher Land-schaftsarchitekten, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, Katholische Landjugendbewegung Deutschland sowie Bund Heimat und Umwelt.

Der Wettbewerb ist seit 1961 fester Bestandteil ländlicher Entwicklung und soll Menschen motivieren, ihre Zukunftsperspektiven zu bestimmen und aktiv an der Verbesserung der Lebensqualität auf dem Lande mitzuwirken. Die Golddörfer erhalten ein Preisgeld von jeweils 15.000 Euro. Darüber hinaus werden die Silberdörfer mit 10.000 Euro Preisgeld und Orte mit Bronze mit 5000 Euro Preisgeld geehrt.

Weitere Infos zum Dorfwettbewerb 2019 finden Sie HIER. Dort finden Sie unter anderem ein Kurzprofil mit Informationen zu allen teilnehmenden Dörfern sowie Details zu den Bewertungskriterien und dem Ablauf des Wettbewerbs.

Hintergrund

Die Finalisten

GOLD

• Basberg, Landkreis Vulkaneifel, Rheinland-Pfalz
• Bollstedt, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen
• Bötersen, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen
• Dissen, Landkreis Spree-Neiße, Brandenburg
• Gestratz, Landkreis Lindau, Bayern
• Lückert, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
• Rumbach, Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz
• Schaephuysen, Landkreis Kleve, Nordrhein-Westfalen

SILBER

• Backemoor, Landkreis Leer, Niedersachsen
• Bettingen, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Rheinland-Pfalz
• Dobbertin, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern
• Garlitz, Landkreis Havelland, Brandenburg
• Hellmitzheim, Landkreis Kitzingen, Bayern
• Himmighausen, Landkreis Höxter, Nordrhein-Westfalen
• Langenreichenbach, Landkreis Nordsachsen, Sachsen
• Niederwalgern, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
• Niederwinkling, Landkreis Straubing-Bogen, Bayern
• Oberesch, Landkreis Saarlouis, Saarland
• Quarnebeck, Landkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt
• Räbke, Landkreis Helmstedt, Niedersachsen
• Schleberoda, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt
• Sögtrop, Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen
• Waffenrod-Hinterrod, Landkreis Hildburghausen, Thüringen

BRONZE

• Louisendorf, Landkreis Kleve, Nordrhein-Westfalen
• Mühl Rosin, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
• Nindorf, Landkreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein
• Oberhausen an der Nahe, Landkreis Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz
• Orferode, Werra-Meißner-Kreis, Hessen
Renchen-Ulm, Ortenaukreis, Baden-Württemberg
• Waldkirchen, Vogtlandkreis, Sachsen

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 13 Stunden
Ortenau
Mit strengen Hygienemaßnahmen ist der Europa-Park am Freitag in die Sommersaison gestartet. Wir haben uns vor Ort einen Eindruck gemacht.
vor 13 Stunden
Grundkenntnisse
Da verfasst man mehrmals in der Woche kulinarische Artikel, da werden alljährlich neue Bücher über Essen und Trinken aufgelegt, und es bleibt nicht aus, dass irgendwann ein Rezept, noch einmal vom gleichen Autor veröffentlicht wird. Es ist nicht mehr als recht und billig, wenn eben in mehr oder...
vor 13 Stunden
Kehl
Das Ortenau-Klinikum in Kehl wird ab dem kommenden Dienstag seine Zentrale Notaufnahme täglich (einschließlich Sonn- und Feiertagen) in der Zeit von 8 bis 14 Uhr wieder eröffnen. 
vor 14 Stunden
Ortenau
Wegen erpresserischen Menschenraubs verurteilte das Landgericht Offenburg am Freitag einen 23 Jahre alten Mann zu einer Freiheitsstrafe. Er hatte sein 17-jähriges Opfer in eine Falle gelockt.
vor 17 Stunden
Aktuelle Ortenau-Zahlen
Unsere interaktive Karte zeigt auf einen Blick, in welchen Orten in der Ortenau Corona-Infektionen bekannt geworden sind. Bislang sind 1227 Virus-Infizierungen im Landkreis gezählt worden. Davon gelten 1036 inzwischen als geheilt.
Bei der Wahl des Nachfolgers für Winfried Lieber als Rektor der Hochschule Offenburg erhielt keiner der Kandidaten am Donnerstagabend eine Mehrheit.
vor 17 Stunden
Hochschule Offenburg
 Die Entscheidung, wer Winfried Lieber als Rektor der Hochschule Offenburg nachfolgt, ist vertagt. Die zuständigen Gremien konnten sich am Donnerstag nicht auf einen Kandidaten einigen. Das teilt die Hochschule in einer Pressemitteilung mit.
vor 20 Stunden
Eröffnung
Der Europa-Park startet am Freitag in die Sommersaison, die eigentlich schon im März hätte beginnen sollen – doch der Parkbesuch wird mit Corona ein anderer sein. Ein ganz besonderes Highlight wird es dennoch planmäßig geben.
vor 21 Stunden
Ortenau
Viele Dinge wie Telefonieren oder Alkohol trinken sind während der Autofahrt verboten. Doch darf man als Clown verkleidet sein? Oder mit einem Gips fahren? Wie laut darf man Musik hören? Diese Aktivitäten sind beim Autofahren erlaubt.
Die Fleischerei- und Scherbeneismaschinen von MAJA sind ebenso wie die Servicedienstleistungen gefragt. Das Traditionsunternehmen aus Goldscheuer zählt zu den systemrelevanten Bereichen und hilft, die Lebensmittelversorgung der Bevölkerung in der Corona-Krise zu sichern.
29.05.2020
Serie "Wir sind systemrelevant"
Serie „Wir sind systemrelevant“ – Ortenauer Firmen, die in der Corona-Krise unverzichtbar sind. Teil 20: Die MAJA-Maschinenfabrik Hermann Schill GmbH in Kehl-Goldscheuer.
Auf Hochtouren lief die Produktion im vergangenen Jahr beim Fertighaushersteller Weber Haus.
29.05.2020
Weber Haus legt um 4,3 Prozent zu
Der Fertighaushersteller Weber Haus blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Laut Pressemitteilung erzielte das Familienunternehmen einen Auftragseingang von über 343 Millionen Euro und verzeichnete damit das vertriebsstärkste Jahr der 59-jährigen Firmengeschichte. 
Zwei Männer müssen sich seit Donnerstag wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung vor dem Landgericht Offenburg verantworten. Sie sollen drei Spielcasinos in Lahr überfallen haben.
29.05.2020
Raubserie auf Spielcasinos in Lahr
Mit einer Schreckschusspistole bewaffnet sollen ein 22-Jähriger und ein 25 Jahre alter Mann drei Spielcasinos in Lahr überfallen haben. Der Ältere soll dabei die Tatorte auskundschaftet haben.
28.05.2020
Inner Wheel Club Ortenau
Der Inner Wheel Club Ortenau hat an die Diakonie Kork gespendet. Für die Präsidentin Regina Mäder-Schmid aus Haslach war dies eine Herzensangelegenheit.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...