Ortenau

Verschwenderische Blütenpracht in der Lahrer Innenstadt

Birte Smok
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
05. November 2005
Lahr steht in voller Blüte. Der Chrysanthemenzauber entfaltet jetzt seine ganze Farbenpracht. Die Besucher sind begeistert und ein Besuch der Stadt macht im November doppelt Spaß.
Lahr. Beim Glühwein-Stübchen am Fuße des Colossus-Riesenrads gab es zuletzt sommerliche Bowle. »Für Glühwein muss es kälter sein«, weiß Verkäufer Sascha Hahn. Dass es dank der Herbstsonne ein »sommerlicher Bowle-Tag« war, wissen die zahlreichen Besucher der Lahrer Innenstadt zu genießen. Denn bei so einem Wetter ist die diesjährige Chrysanthema nochmal so schön. Ganz begeistert ist Katharina Busam aus Rust: »Ich bin seit Jahren Chrysanthema-Fan.« Wie bunte Wasserfälle ergießen sich hunderte von Kaskadenchrysanthemen von Häusern und historischen Gemäuern. Marliese Flößer aus Weil am Rhein findet: »Das ist ja wie Frühling.« Zusammen mit rund 3000 Chrysanthemenbüschen bieten sie als Skulptur oder im Beet dem Auge eine schwelgerische Blütenpracht in Rot, Gelb, Orange, Weiß und Rosa. »Jetzt ist die beste Zeit für die Blumen. Jetzt stehen sie alle in voller Blüte«, berichtet Lothar Wildt, Bereichsleiter des Bau- und Gartenbetriebs Lahr. Magnet Storchenturm Besuchermagnet ist wie in den Jahren zuvor der Storchenturm, das Wahrzeichen der Chrysanthema – dutzendfach auf Plakaten zu sehen und doch immer ein Staunen wert, wenn man direkt vor ihm steht. Hier präsentiert sich eine Premiere, die sich auf den ersten Blick wohl nur dem fachkundigen Betrachter erschließt: die neue Chrysanthemensorte namens »Storchenturm« in Altrosa. Überhaupt hält die 8. Chrysanthema viel Neues bereit. So gibt es einen kulinarischen Schwerpunkt. Jeden Mittwoch bieten Köche aus der Region auf der Marktplatz-Bühne ein Schaukochen, natürlich mit der Herbstpflanze. Dazu passt der eigens für die beliebte Blumenschau geschaffene »Chrylonge«, ein fruchtig-blumig schmeckender Longdrink, komponiert von Andreas Feißt vom Hotel Schulz und Hans Wöhrle vom Weingut Lahr. Im Café Burger essen sich Schokofreunde an Chrysanthema-Trüffeln satt. Geistige Nahrung lieferte ein anderer neuer Programmpunkt: Eine literarische Reise auf den Spuren der Chrysantheme. »Wir möchten die Blume mit ihren unterschiedlichen Aspekten den Besuchern näher bringen – Literatur und Kulinarik sind die diesjährigen«, erläutert Martina Mundinger vom Stadtmarketing. Aus Kiel angereist Doch im Vordergrund steht nach wie vor die Blume selbst, auch wenn der Veranstaltungsrahmen seit 1997, dem ersten Jahr der Chrysanthemenschau, umfangreicher und vielfältiger geworden ist. Martina Mundinger ist sich sicher, dass die Chrysanthema wie im Vorjahr wieder um die 250 000 Besucher anzieht. »Auch aus Kiel und Berlin hatten wir bereits Gäste«, sagt sie. Was die achte Chrysanthema außerdem von ihren Vorgängerinnen unterscheidet, freut Martina Mundinger ganz besonders: »Es haben sich so viele Privat- und Geschäftsleute wie noch nie eingebracht und auf ihren Terrassen oder Balkonen oder vor den Geschäften Blumenschmuck gepflanzt.« Wer entlang des ausgeschilderten Rundgangs schlendert, wird ein weiteres Novum nicht übersehen können: Am Eingang der Schlosserstraße ragt ein sechs Meter hohes Tor auf, das über und über mit bunten Chrysanthemen behängt ist. »Das würde ich am liebsten mitnehmen«, schwärmt Irmgard Geiger aus Villingen. Und das Friesenheimer Ehepaar Kämpf bringt es auf den Punkt: »Wirklich gute Ideen sind zu sehen. Kompliment an die Gärtner.« Programm Morgen, 6. November, ist Familientag und verkaufsoffener Sonntag. Für die Kleinen gibt es einen Luftballonwettbewerb. Der Europa-Park feiert eine Kinderparty und die Kinderliedermacher »Zaches & Zinnober« sowie »Clown Jojo« sind zu Gast. Am Abend veranstaltet das E-Werk Mittelbaden die Illuminations-Show »Betrachten, Staunen, Schauen – der Mond über Lahrs Chrysanthema«. Weitere Infos unter www.chrysanthema.de. Die Chrysanthema läuft noch bis 13. November.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 17 Minuten
Ortenau
Bei einer großen Razzia in Baden-Württemberg und Bayern hat die Polizei einen Schleuserring zerschlagen, der Ausländer illegal nach Deutschland gebracht haben soll. 18 Wohnungen und zwei Gaststätten wurden von der Polizei am Mittwoch durchsucht.
vor 1 Stunde
Ottenhöfen
In einem Damwildgehege in Ottenhöfen soll am Dienstag ein Muttertier von einem bisher unbekannten Schützen erlegt worden sein. Nun werden Zeugenhinweise für die Ermittlungen gesucht.
vor 2 Stunden
Lahr
Das Kreisimpfzentrum Lahr (KIZ) ist am Freitag, zwischen 14 bis 19 Uhr, letztmalig für Impfungen zugänglich. Anschließend sollen Impfungen gegen das Coronavirus von den niedergelassenen Arztpraxen durchgeführt werden.
vor 5 Stunden
Taxi-und Mietwagenbranche
Bei einer bundesweiten Kontrolle wegen Schwarzarbeit in der Taxi-und Mietwagenbranche Ende September, sind auch 28 Personen und 15 Unternehmen aus der Ortenau befragt und übeprüft worden.
Die Schlüsselbadklinik prägt nicht nur das Ortsbild von Bad Peterstal, sie ist mit 110 Beschäftigten auch ein größerer Arbeitgeber. 
vor 7 Stunden
Mitarbeiter am Montag informiert
Der Kurort Bad Peterstal-Griesbach droht seine letzte Rehaklinik zu verlieren. Der Konzern Mediclin will zum Jahresende die Schlüsselbadklinik schließen. Er führt dafür mehrere Gründe ins Feld.
Vorlesen ist wichtig, nicht nur für Kinder mit Migrationshintergrund. Sprachförderung wird in vielen Kitas Ende des Jahres nicht mehr stattfinden können, denn das vom Bund finanzierte Modellprojekt "Sprach-Kita" läuft aus. ⇒Foto: Arno Burgi/dpa
vor 11 Stunden
Kein Geld mehr vom Bund
"Sprach-Kitas" stehen vor dem Aus: Allein in Lahr sind 14 Einrichtungen betroffen. Bürgermeister, Bundestagsabgeordnete und Kita-Personal appellieren an Bund und Land, Fördermittel bereitzustellen.
Viele der insgesamt 640 neuen Mitbürger waren der Einladung zur Einbürgerungsfeier des Landratsamts Ortenaukreis gefolgt.
vor 12 Stunden
Ortenaukreis begrüßt 640 neue Staatsbürger
Der Ortenaukreis hatte für Montag zur Einbürgerungsfeier eingeladen. 640 Menschen erhielten die deutsche Staatsbürgerschaft. Vier Gruppen wurden für ihre humanitäre Arbeit ausgezeichnet.
Prozessauftakt in Freiburg: Gewerbsmäßige Bandenhehlerei wird vier Männer vorgeworfen.
vor 23 Stunden
Ortenau
Im großen Stil sollen vier Männer über zwei Jahre Kokain und Cannabis in der südlichen Ortenau verkauft haben. Zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Freiburg war unsere Zeitung vor Ort.
vor 23 Stunden
Ortenau
Leuchtende Rentiere auf dem Dach, blinkende Lichterketten und ein von Weitem sichtbarer Weihnachtsmann – wird es in diesem Jahr in Herbolzheim nicht geben.
27.09.2022
Von Italien über die Schweiz nach Deutschland
Die Bundespolizei hat am Montag einen 52-Jährigen festgenommen. Er wird verdächtigt vier Ägypter nach Deutschland eingeschleust zu haben.
27.09.2022
Ortenau
Der österreichische Möbelhaus-Konzern XXXLutz expandiert weiter in Deutschland und übernimmt 50 Prozent der Reutlinger Braun Möbel-Center-Gruppe mit mehr als 1000 Mitarbeitern. 
Nach der Berichterstattung über ihre Wohnsituation an einem Wanderweg kamen Vertreter des Verbandes Deutscher Sinti & Roma auf die Sinti-Familie im Achertal zu. 
27.09.2022
Ottenhöfen im Schwarzwald
Die Geschichte über eine in Ottenhöfen sesshafte Sinti-Familie hat ein großes Echo ausgelöst. Auch der Verband Deutscher Sinti & Roma hat sich zu Wort gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Es ist angerichtet - die Gäste können kommen - zur großen Küchenparty, die am 28. September ab 18.30 Uhr im Hotel Liberty "steigt".
    16.09.2022
    Hotel Liberty: Sich von Sterneköchen verwöhnen lassen
    Das Ambiente allein im Offenburger Hotel Liberty lässt jeden Aufenthalt zum Erlebnis werden. Ist Party angesagt, dann potenzieren sich Location, Kulinarik und Show noch einmal. Alles zusammen ergibt eine einmalige kulinarische Reise – genannt Küchenparty.
  • Das repräsentative Gebäude von Möbel Seifert in der Acherner Innenstadt. Auf fünf Etagen gibt es aktuelle Wohnideen zu sehen.
    11.09.2022
    Möbel Seifert in Achern: Beste Preise zu besten Leistungen
    Man spürt es deutlich: die Tage werden kürzer, die Hitze weicht angenehmen spätsommerlichen Temperaturen. Bald ist die Draußenzeit vorbei und wir sehnen uns nach einem gemütlichen, kuschelig eingerichteten Zuhause. Dafür ist Möbel Seifert in Achern der ideale Partner.
  • Edel und funktional - eine der 30 Musterküchen, die bei Möbel RiVo in Achern-Fautenbach im Maßstab 1:1 zu besichtigen sind.
    09.09.2022
    Besuchen Sie Möbel RiVo in Achern-Fautenbach
    Küchenkauf ist Vertrauenssache. Es geht schließlich um eine Investition, die Jahrzehnte gute Dienste leisten und Freude machen soll. Die Experten von Möbel RiVo verfügen über langjährige Erfahrung, denn das familiengeführte Unternehmen existiert seit 50 Jahren.
  • Vor 175 Jahren verkündeten im Salmen die "entschiedenen Freunde der Verfassung" den ersten freiheitlich-demokratischen Grundrechtekatalog. Beim Freiheitsfest lebt dieser historische Meilenstein wieder auf.
    07.09.2022
    Heimattage: Großes Landesfest mit Zapfenstreich und Umzug
    175 Jahre Offenburger Forderungen, 70 Jahre Baden-Württemberg, Freiheitsfest, Museumsfest: Was am 10. und 11. September in Offenburg im Rahmen des Landesfestes geboten wird, sucht seinesgleichen. Außergewöhnliches Highlight ist der Große Zapfenstreich am Samstagabend.