Offenburg

Vintage-Nachtflohmarkt geht im November in die dritte Runde

Autor: 
Redaktion
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
12. September 2018

(Bild 1/2) ©Timo Erlenwein

Der dritte Vintage-Nachtflohmarkt steht an: Am Donnerstag, 8. November, kann im »Freiraum« in Offenburg wieder in entspannter Atmosphäre gestöbert, gehandelt und gekauft werden. Aussteller können sich jetzt schon anmelden.

Von Trödel über Vintage bis hin zu den verborgenen Schätzen aus Keller und Dachboden ist am Donnerstag, 8. November, ab 18 Uhr im »Freiraum« in der Marlenerstraße 5 in Offenburg alles geboten. Tolle Einzelstücke und ausgefallene Accessoires reihen sich direkt neben individuellen Kleidungsstücken oder Kleinmöbeln auf, verspricht der Veranstalter Taktgeber. Wer Interesse an einem Verkaufsstand hat kann sich hier anmelden.

Wer den Vintage-Nachtflohmarkt als Gast besuchen möchte und keine Lust hat einen eigenen Stand zu betreiben, jedoch trotzdem Interesse daran hat seine Wertgegenstände an den Mann oder an die Frau zu bringen, hat die einmalige Möglichkeit, diese an dem Kleinanzeigenstand von kleinanzeigen.bo.de direkt online einzustellen.

- Anzeige -

Getränke und Foodtruck

Als Besonderheit ist laut dem Veranstalter an dem Tag nicht nur das Einstellen in das Kleinanzeigenportal kostenfrei, sondern auch die Veröffentlichung in den fünf Tageszeitungen (Offenburger Tageblatt, Offenburger Tageblatt Schwarzwaldzeitung, Acher-Rench-Zeitung, Kehler Zeitung, Lahrer Anzeiger).

Um den Arbeitsalltag hinter sich zu lassen, wird es als kleinen Willkommensgruß einen Sektempfang ab 18 Uhr geben. Für das leibliche Wohl sorgen neben Getränken und Cocktails ein Streetfoodtruck mit ausgewählten Leckereien.

Info

Vintage-Nachtflohmarkt

Der Vintage-Nachtflohmarkt im "Freiraum" Offenburg kostet keinen Eintritt. Wer einen Stand machen möchte, muss sich hier anmelden. Der Aufbau beginnt um 15 Uhr. Der Nachtflohmarkt geht bis 23 Uhr. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Archivfoto: Manfred Eckstein versteigert im Offenburger Bahnhof wieder Fundräder.
101 Fundräder
vor 14 Minuten
101 Fundräder kommen bei einer Auktion am Freitag am Bahnhof in Offenburg unter den Hammer. Versteigert werden Räder, Inliner, City Roller und Kinderwagen, die zwischen dem 23. Dezember und 20. Juni auf den Bahnhöfen oder in Zügen gefunden wurden.
Der Angeklagte und sein Verteidiger.
Prozess in Baden-Baden begonnen
vor 2 Stunden
40 Mädchen in 192 Fällen - am Mittwoch hat in Baden-Baden der Prozess gegen einen seit heute 34-jährigen Schwimmlehrer begonnen. Ihm wird der zigfache schwere sexuelle Missbrauch von Mädchen im Raum Baden vorgeworfen. Allein in Achern soll er sich an 15 Mädchen vergangen haben.
Immobilienbesitzer gesucht
vor 10 Stunden
Mit den Hausbesichtigungstagen will die Ortenauer Energieagentur zeigen, wie energetisches Sanieren geht. Noch fehlen allerdings Immobilienbesitzer, die bereit sind, ihre Türen zu öffnen.
Veranstaltung des Landratsamts
vor 13 Stunden
Das Landratsamt bietet eine Familienbildungsfreizeit in Schramberg an. Es steht unter dem Motto "Mut tut gut". 
Die Angeklagte wollte beim Prozessauftakt für die Öffentlichkeit unerkannt bleiben.
Landgericht Offenburg
vor 20 Stunden
Eine Pflegerin soll Ende März versucht haben, die Bewohnerin eines Altenheims zu ersticken. Seit Dienstag muss sich die 49-Jährige nun vor dem Offenburger Landgericht verantworten. Zu den Vorwürfen schweigt die Angeklagte bislang.
Nachgehakt
18.09.2018
Der Lachs ist wieder zurück in der Kinzig. In dem Fluß gibt es wieder eine Population, die sich ohne Hilfe des Menschen vermehrt.
Zu viel Alkohol?
18.09.2018
Die gefährliche Alkoholfahrt eines 64-Jährigen auf der L 103 bei Kappel und im weiteren Verlauf auf der A 5 hat am Montagnachmittag zum Anruf eines besorgten Autofahrers und zu einem Polizeieinsatz geführt.
In Offenburg und Neuried
18.09.2018
Unter Drogeneinfluss, aber ohne Fahrerlaubnis - Verkehrsteilnehmer mit dieser Kombination haben Polizisten des Offenburger Präsidiums am Montag und in der Nacht auf Dienstag in Offenburg und Neuried gleich mehrfach erwischt. 
Handtuch auf Gesicht gedrückt?
18.09.2018
Vor dem Landgericht Offenburg muss sich von heute an, Dienstag, eine Altenpflegerin wegen versuchten Mordes verantworten. Der 49-Jährigen wird vorgeworfen, im März nachts einer damals 87-Jährigen in einem Altenheim in Kehl ein Handtuch auf das Gesicht gedrückt zu haben, um die im Bett liegende...
Zahlen der AOK
18.09.2018
In der Ortenau sind 2016 etwas weniger Menschen an Demenz erkrankt als im Vorjahr. Das entspricht der landesweiten Entwicklung, wie aus einem Bericht der Krankenkasse AOK hervorgeht.  
Der Bürgermeister von Kappel-Grafenhausen, Jochen Paleit (von links), stellt mit Bürgermeister Bruno Metz (Ettenheim), Eurodistrikt-Präsident Frank Scherer (Ortenaukreis), Bürgermeisterin Laurence Muller-Bronn (Gerstheim), Jean-Marc Willer (Gemeindeverbund Canton d’Erstein), Bürgermeister Eric Klethi (Boofzheim) und Bürgermeister Jean-Paul Roth (Rhinau) die Strecke der Rad- und Genuss-Tour vor.
Thema »Obst und Gemüse«
18.09.2018
Die Rad- und Genuss-Tour kommt in den Süden des Eurodistrikts. Am 30. September gehen die Radler auf Entdeckungsreise durch das Grand Ried und die südliche Ortenau.
Prozessauftakt vor Offenburger Landgericht
17.09.2018
Kann man einen Supermarkt auch nur aus Versehen überfallen? Ein Rumäne, dem räuberische Erpressung vorgeworfen wird, hat das in seinem Prozess vor dem Offenburger Landgericht behauptet.