Kolibakterien festgestellt

Wasser aus dem Hahn soll in Offenburg weiterhin abgekocht werden

Autor: 
red/sst/ba
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Oktober 2019
Video starten
Mehr zum Thema

©dpa - Patrick Pleul

Nachdem am Mittwoch Verunreinigungen im Trinkwasser von Offenburg festgestellt wurden, gibt es am Freitag noch keine Entwarnung: Wie inzwischen klar ist, sind Kolibakterien festgestellt worden. Wer Wasser aus dem Hahn trinken will, sollte es abkochen.

Das Trinkwasser aus dem Hahn in Offenburg muss weiterhin abgekocht werden. Diese Empfehlung gilt vermutlich noch bis kommenden Mittwoch. Erst dann dürfte erst das Ergebnis der Proben vorliegen, die momentan und die nächsten Tage vom Landratsamt und der Badenova-Tochter "Bn Netz" genommen werden, sagte eine Badenova-Unternehmenssprecherin auf Hitradio-Ohr-Anfrage. Die Proben müssten vorschriftsmäßig mit einer Versuchsdauer von 48 Stunden durchgeführt werden, weshalb der Vorgang so lange dauert, heißt es.

Mit den neuen Proben wird geprüft, ob sich die zwei fraglichen Wasseranalysen von vergangenem Mittwoch bestätigen. Ist das der Fall, wird das Wasser gechlort. Die Chlorung des Trinkwassers würde drei bis vier Wochen dauern.

Wohl keine gesundheitlichen Folgen

- Anzeige -

Derweil bestätigte Thomas Wolf vom Ortenauer Gesundheitsamt am Freitag gegenüber Hitradio Ohr, dass es sich um eine minimale Anzahl von Kolibakterien handelt, die festgestellt wurden. Sie können beim Menschen Übelkeit, Durchfall und Fieber verursachen. Wolf geht jedoch derzeit nicht davon aus, dass es gesundheitliche Folgen haben könnte, wenn man von dem Wasser getrunken hat. Die Kolibakterien-Menge sei sehr gering.

Auch "Bn Netze" informierte in einer Pressemitteilung am Freitagnachmittag, dass die bakterielle Belastung sehr gering sei. "Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland, deshalb wird beim kleinsten Verdacht auf eine Verunreinigung diese Präventivmaßnahme empfohlen und ausgesprochen", heißt es in der Mitteilung. Eine Vorsichtsmaßnahme also. Der Durchlauf von Wasser im Offenburger Netz sei außerdem aktuell sehr hoch, weshalb es möglich sei, dass die Bakterien längst ausgewaschen sind. Absolute Gewissheit gebe es aber erst mit den neuen Proben, bis dahin sollte also weiter abgekocht werden.

Wasser aufkochen und abkühlen lassen

Badenova geht davon aus, dass ganz Offenburg betroffen ist, also auch die Stadt- und Ortsteile. Das Abkochen des Wassers verfolge den Zweck, die gegebenenfalls darin enthaltenden Bakterien abzutöten. Das Wasser sollte einmalig sprudelnd aufgekocht und dann langsam über mindestens zehn Minuten abgekühlt werden. Diese Empfehlung gilt insbesondere für Schwanger, ältere Menschen und Menschen mit schwachem Immunsystem. Für die Körperhygiene (Duschen, Baden) sowie zur Nutzung im WC sei ein Abkochen nicht notwendig.

Info

Keine Gefahr in Hohberg und Schutterwald

Laut "Bn Netze" gilt die Abkochempfehlung nicht für die Gemeinden Hohberg und Schutterwald. Zwar beziehen beide für gewöhnlich Zusatz-Wasser von der Offenburger Wasserversorgung. Diese Versorgung sei aber vorsorglich unterbrochen und komplett auf Eigenversorgung umgestellt worden. Dort muss Trinkwasser aus dem Hahn daher nicht abgekocht werden.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 14 Stunden
Ortenau
Mit strengen Hygienemaßnahmen ist der Europa-Park am Freitag in die Sommersaison gestartet. Wir haben uns vor Ort einen Eindruck gemacht.
vor 14 Stunden
Grundkenntnisse
Da verfasst man mehrmals in der Woche kulinarische Artikel, da werden alljährlich neue Bücher über Essen und Trinken aufgelegt, und es bleibt nicht aus, dass irgendwann ein Rezept, noch einmal vom gleichen Autor veröffentlicht wird. Es ist nicht mehr als recht und billig, wenn eben in mehr oder...
vor 14 Stunden
Kehl
Das Ortenau-Klinikum in Kehl wird ab dem kommenden Dienstag seine Zentrale Notaufnahme täglich (einschließlich Sonn- und Feiertagen) in der Zeit von 8 bis 14 Uhr wieder eröffnen. 
vor 15 Stunden
Ortenau
Wegen erpresserischen Menschenraubs verurteilte das Landgericht Offenburg am Freitag einen 23 Jahre alten Mann zu einer Freiheitsstrafe. Er hatte sein 17-jähriges Opfer in eine Falle gelockt.
vor 18 Stunden
Aktuelle Ortenau-Zahlen
Unsere interaktive Karte zeigt auf einen Blick, in welchen Orten in der Ortenau Corona-Infektionen bekannt geworden sind. Bislang sind 1227 Virus-Infizierungen im Landkreis gezählt worden. Davon gelten 1036 inzwischen als geheilt.
Bei der Wahl des Nachfolgers für Winfried Lieber als Rektor der Hochschule Offenburg erhielt keiner der Kandidaten am Donnerstagabend eine Mehrheit.
vor 18 Stunden
Hochschule Offenburg
 Die Entscheidung, wer Winfried Lieber als Rektor der Hochschule Offenburg nachfolgt, ist vertagt. Die zuständigen Gremien konnten sich am Donnerstag nicht auf einen Kandidaten einigen. Das teilt die Hochschule in einer Pressemitteilung mit.
vor 21 Stunden
Eröffnung
Der Europa-Park startet am Freitag in die Sommersaison, die eigentlich schon im März hätte beginnen sollen – doch der Parkbesuch wird mit Corona ein anderer sein. Ein ganz besonderes Highlight wird es dennoch planmäßig geben.
vor 22 Stunden
Ortenau
Viele Dinge wie Telefonieren oder Alkohol trinken sind während der Autofahrt verboten. Doch darf man als Clown verkleidet sein? Oder mit einem Gips fahren? Wie laut darf man Musik hören? Diese Aktivitäten sind beim Autofahren erlaubt.
Die Fleischerei- und Scherbeneismaschinen von MAJA sind ebenso wie die Servicedienstleistungen gefragt. Das Traditionsunternehmen aus Goldscheuer zählt zu den systemrelevanten Bereichen und hilft, die Lebensmittelversorgung der Bevölkerung in der Corona-Krise zu sichern.
29.05.2020
Serie "Wir sind systemrelevant"
Serie „Wir sind systemrelevant“ – Ortenauer Firmen, die in der Corona-Krise unverzichtbar sind. Teil 20: Die MAJA-Maschinenfabrik Hermann Schill GmbH in Kehl-Goldscheuer.
Auf Hochtouren lief die Produktion im vergangenen Jahr beim Fertighaushersteller Weber Haus.
29.05.2020
Weber Haus legt um 4,3 Prozent zu
Der Fertighaushersteller Weber Haus blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Laut Pressemitteilung erzielte das Familienunternehmen einen Auftragseingang von über 343 Millionen Euro und verzeichnete damit das vertriebsstärkste Jahr der 59-jährigen Firmengeschichte. 
Zwei Männer müssen sich seit Donnerstag wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung vor dem Landgericht Offenburg verantworten. Sie sollen drei Spielcasinos in Lahr überfallen haben.
29.05.2020
Raubserie auf Spielcasinos in Lahr
Mit einer Schreckschusspistole bewaffnet sollen ein 22-Jähriger und ein 25 Jahre alter Mann drei Spielcasinos in Lahr überfallen haben. Der Ältere soll dabei die Tatorte auskundschaftet haben.
28.05.2020
Inner Wheel Club Ortenau
Der Inner Wheel Club Ortenau hat an die Diakonie Kork gespendet. Für die Präsidentin Regina Mäder-Schmid aus Haslach war dies eine Herzensangelegenheit.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...