"Leser helfen"-Aktion

WTO spendet 10.000 Euro für ein zweites Frauenhaus

Autor: 
Thomas Reizel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Dezember 2018
Große Spende der WTO (Werner Tschiggfrei Ohlsbach) für »Leser helfen« (von links): Werner und Hannelore Tschiggfrei, Annemone Fander und Sascha Tschiggfrei übergaben OT-Redakteur Thomas Reizel symbolisch einen Scheck.

Große Spende der WTO (Werner Tschiggfrei Ohlsbach) für »Leser helfen« (von links): Werner und Hannelore Tschiggfrei, Annemone Fander und Sascha Tschiggfrei übergaben OT-Redakteur Thomas Reizel symbolisch einen Scheck. ©Wolfgang Zimmermann

Die Ohlsbacher Firma WTO (Werner Tschiggfrei Ohlsbach) hat die »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse mit einer Spende in Höhe von 10 000 Euro bedacht. OT-Redakteur Thomas Reizel nahm den symbolischen Scheck entgegen.

Seit einigen Jahren beteiligt sich die Ohlsbacher Firma WTO mit großzügigen Spenden für die »Leser helfen«-Aktionen. In diesem Jahr sind es sage und schreibe 10 000 Euro, die noch am Tag der symbolischen Scheckübergabe überwiesen waren. »Ich bin zwar selbst Gott sei Dank nie betroffen gewesen und habe nie schlechte Erfahrungen gemacht, aber das Frauenhaus liegt mir am Herzen«, sagte Seniorchefin Hannelore Tschiggfrei bei der Scheckübergabe am Donnerstag in Ohlsbach. Seit Jahren unterstützt sie den Verein »Frauen helfen Frauen« auch mit privaten Mitteln.

Ihr Mann Werner sieht ebenfalls dringenden Unterstützungsbedarf: »Immer wieder liest man von häuslicher Gewalt. Das Frauenhaus ist eine sehr soziale Einrichtung, die hier hilft.« Dass der Platz in Offenburg nicht mehr ausreicht, sei einerseits bedrückend, anderseits vor diesem Hintergrund schön, dass es noch jemanden gibt, der hilft. Die »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse hofft auf 150 000 Euro, um unter anderem die Einrichtung erweitern zu können.

Pionier in der Branche

WTO ist der Pionier und Weltmarktführer im Bereich der Präzisionswerkzeughalter für CNC Drehzentren. Das global agierende Familienunternehmen betreibt eigene Vertriebs-und Service-Niederlassungen in den USA und China. Unter Einsatz modernster IT, CNC und Industrie 4.0 Technologien entwickelt und fertigt WTO alle seine innovativen Produkte mit 275 Mitarbeitern am Standort Ohlsbach.

Das Unternehmen setzt seit 1999 auf die eigene Ausbildung. Als Beispiel verweist es auf das aktuelle »Jugend forscht«-Projekt: »Clevere Unterstützung durch Roboter«, an welchem Tino Möschle, Auszubildender bei WTO, teilnimmt.

- Anzeige -

Die Firma unterstützt das Projekt auch mit der Anschaffung einer eigenen Roboterzelle. Von den elf Auszubildenden, die in diesem Jahr starten, erlernen zehn den Beruf des Industriemechanikers und einer den Beruf des Technischen Produktdesigners. Bei WTO wird die Internationalität eines Weltmarktführers mit einem familiären Betriebsklima gelebt. So ließ es sich Firmengründer Werner Tschiggfrei nicht nehmen, den Auszubildenden Arbeits-Shirts, die mit ihren Namen bestickt sind, als Geschenk zu übergeben.

Fast 40 Azubis bei WTO

Derzeit lernen 38 junge Menschen Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Technischer Produktdesigner, und Maschinenbau-Studium/Duale Hochschule (alle m/w). Die Ausbildungsquote liegt mit 14 Prozent überdurchschnittlich hoch. In der Ortenau beträgt sie 5,1 Prozent, in Deutschland 4,4 Prozent. Alle 60 Azubis, die eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hatten, wurden in feste Arbeitsverhältnisse übernommen.

 

 

Spenden für »Leser helfen«

Sie sind nicht angemeldet.
Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.
Sie sind nicht registiert?

bo+ ist das Beste, das wir haben. Versprochen! Und wir machen uns die Auswahl nicht leicht: Tiefergehende und hintergründige Texte, investigative Beiträge, spannende Reportagen, längere Strecken, exklusive Storys, recherchiert und geschrieben von einer meinungsstarken Redaktion.

Sie haben Fragen?

Wir haben die häufigsten Fragen für Sie zusammengefasst.

Leserservice
0800 / 5 13 13 13
Telefonische Servicezeiten

Montag bis Freitag 7 bis 18 Uhr

Samstag 7 bis 12 Uhr

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 7 Stunden
Motorradkorso
Am Samstag nehmen sicher Hunderte Rocker Abschied von Horst Walter (58). Der Mitbegründer der Lahrer »Hells Angels« starb vergangene Woche, nachdem er mit seiner Harley in den Gegenverkehr geraten war.
Beim Fest der Kulturen in Lahr ist immer viel geboten. Morgen kommen noch zwei weitere Feste in der Innenstadt hinzu.
vor 8 Stunden
Veranstaltungen
Das Wochenende lockt Interessierte mit etlichen Glanzlichtern.
vor 10 Stunden
Ortenau
21 Badegewässer im Ortenaukreis hat das Landratsamt  auf deren Badewasserqualität untersucht. Das Ergebnis: 20 der untersuchten Gewässer weisen eine ausgezeichnete bis gute Badewasserqualität auf. Nur ein Badesee fiel durch. Für diesen wurde ein Badeverbot für die begonnene Saison verhängt.
vor 10 Stunden
Legelshurst
Beim Rasenmähen ist ein älterer Mann am Donnerstagabend in Legelshurst verletzt worden. Die Verletzungen hatten allerdings nichts mit der Gartenarbeit zu tun. 
vor 11 Stunden
Ortenau
Ein älterer Taxifahrer musste am Mittwochmorgen von einer Streife des Polizeipostens Neuried nach Hause gefahren werden – der Grund war, dass er bei Uffhofen in den Gegenverkehr gekommen war.
vor 13 Stunden
Ortenau
Wenig Regen und warme Temperaturen haben in der Ortenau zu niedrigen Pegelständen der Gewässer geführt – und Besserung ist nicht in Sicht. Das Landratsamt hat daher am Freitag ein Verbot ausgesprochen, Wasser aus Bächen und Flüssen zu entnehmen.
vor 13 Stunden
Ortenau
Die Offenburger Polizei warnt erneut davor, Wertsachen in geparkten Autos zu hinterlassen. Drei Diebstähle in der Ortenau am Donnerstagmittag sind dafür ein gutes Beispiel.
vor 14 Stunden
Art steht auf der Roten Liste
Erstmals hat die seltene Europäische Wildkatze im Nationalpark Schwarzwald sozusagen ein Beweisfoto hinterlassen. Als Raffael Kratzer, zuständig für das Wildtier- und Fotofallenmonitoring im Schutzgebiet, vor kurzem eine Wildtierkamera im Gebiet Wilder See auslas, fand er darauf auch ein Bild...
vor 16 Stunden
Wetter
Sonne, Regen und Gewitter – das Wetter im Südwesten wird am Wochenende voraussichtlich wechselhaft. In der Ortenau muss mit Regen in der Nacht auf Sonntag gerechnet werden.
vor 17 Stunden
Prozess in Offenburg
Weil er ein Mädchen 22-mal missbraucht haben soll, muss sich seit Donnerstag ein 39-Jähriger vor der 8. Großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg verantworten. Der Vorsitzende Richter Heinz Walter muss sich auf eine nicht einfache Spurensuche machen.
vor 18 Stunden
Von Offenburg bis nach Straßburg
Eine Studie des Regionalverbands hält den Radschnellweg Offenburg – Appenweier/Willstätt – Kehl – Straßburg für möglich. Ob der Weg tatsächlich kommt, hängt allerdings noch an einem wesentlichen Faktor. 
vor 19 Stunden
Ortenau
Nach elf Wochen Sommerpause startet die Südstaffel der Fußball-Kreisliga A am Wochenende vom 17. und 18. August in die neue Saison. Baden Online zeigt, welche Zu- und Abgänge die Mannschaften haben und was sich auf der Trainerposition getan hat. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.