»Leser helfen«-Aktion

Sammler spendet rund 15  000 OT-Exemplare

Autor: 
Thomas Reizel
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2015
Mehr zum Thema
Rudolf Zschocke aus Offenburg-Zunsweier stellt seine Zeitungssammlung »Leser helfen« zur Verfügung.

(Bild 1/3) Rudolf Zschocke aus Offenburg-Zunsweier stellt seine Zeitungssammlung »Leser helfen« zur Verfügung. ©Ulrich Marx

Die Mittelbadische Presse startet für »Leser helfen« die Aktion »Jubiläumszeitung«. Rudolf Zschocke aus Offenburg-Zunsweier hat von 1. Juli 1964 bis 31. Dezember 2014 nahezu alle Exemplare gesammelt. Diese sind ab Mittwoch in der Geschäftsstelle des Offenburger Tageblatts zu haben.

Rudolf Zschocke und seine am 22. Dezember 2013 gestorbene Frau Hildegard haben seit dem Einzug in ihr Haus in Offenburg-Zunsweier seit 1. Juli 1964 fast jede Ausgabe des Offenburger Tageblatts aufgehoben. »Es fehlen nur einige wenige Exemplare«, sagt Rudolf Zschocke. Die haben wir entweder den Kindern gegeben oder sie sind vom »Winde verweht«, scherzt der 79-Jährige.
Exakt 120 Bananenkisten voller Zeitungen, das sind geschätzt annähernd 15 000 Stück, hatte der Rentner in seinem Haus. »Wir dachten damals, dass wir die Zeitungen aufheben, falls wir mal etwas nachschlagen oder ausschneiden wollen«, erinnert sich der Sammler.

Doch daraus sei nie etwas geworden. Dennoch sammelte das Ehepaar – und nach dem Tod seiner Frau – Rudolf  Zschocke alleine weiter. »Sogar die von 2015 sind bis jetzt komplett, und die Amtsblätter habe ich auch alle«, erklärt er. Diese beiden Posten will Rudolf Zschocke vorerst behalten.

Platz für den Sohn

- Anzeige -

Doch er braucht Platz, weil sein Sohn baut und diverse Einrichtungsgegenstände zwischenlagern muss. Seit Freitagmittag stehen nun die 120 Bananenkisten, Rudolf Zschocke hat sie feinsäuberlich nummiert, in einem Lagerraum der Mittelbadischen Presse und warten nur darauf, entdeckt zu werden, sei es als Jubiläumsausgabe zu Geburtstag, Silber- und Goldhochzeit oder anderen bedeutsamen Anlässen. Diese Möglichkeit bietet die Mittelbadische Presse in drei Schritten.

  •  Am Mittwoch, 9. Dezember, stehen von 13 bis 17 Uhr 40 Kartons, das sind die Ausgaben vom 1. Juli 1964 bis 31. Dezember 1987, in der Geschäftsstelle des Offenburger Tageblatts in der Hauptstraße. Jedes Exemplar kostet fünf Euro.
  • Die zweiten 40 Bananenkartons voller Zeitungen, das sind die Jahrgänge von 1988 bis 1998, stehen dann am Donnerstag, 10. Dezember, von 9.30 bis 17 Uhr zur Verfügung. Diese kosten drei Euro pro Stück.
  • Die letzten 40 Kartons, und damit die Ausgaben von 1999 bis Ende 2014, sind am Freitag, 11. Dezember, von 9.30 bis 17 Uhr zu haben. Eine dieser Ausgaben kostet zwei Euro.

Der Verkaufserlös aus allen drei Tagen fließt komplett an »Leser helfen« und damit an das Christliche Jugenddorf in Offenburg, um einen weiteren Beitrag zum Umbau des Internatshauses Gengenbach zu leisten (wir berichteten).
Hinweise zu beachten

  •  Zu beachten sind allerdings folgende Hinweise: Jede Ausgabe ist – bis auf die fehlenden – nur einmal vorhanden. Reservierungen werden nicht entgegengenommen. Aus organisatorischen Gründen kann »Leser helfen« auch keine telefonischen Auskünfte geben, welche Ausgaben noch oder nicht mehr vorhanden sind. Die Abgabe der Zeitungen erfolgt ausschließlich in der Offenburger Geschäftsstelle.
  •  Weitere Regel: »Leser helfen« begrenzt die Abgabe pro Person auf fünf Ausgaben. Damit möchte »Leser helfen« Hamsterkäufe ausschließen, damit möglichst viele Leserinnen und Leser der Mittelbadischen Presse die Chance auf eine Wunschausgabe haben. »Ich würde mich freuen, wenn viele Zeitungen für den guten Zweck verkauft werden«, hofft Rudolf Zschocke.

Was mit den Exemplaren, die nach den drei Tagen übrigbleiben, geschieht steht noch nicht fest.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 2 Stunden
Appenweier
Die Feuerwehr Offenburg war am Sonntag zu einem Verkehrsunfall auf der A5 kurz vor der Anschlussstelle Appenweier ausgerückt. Durch den Unfall staute sich der Verkehr auf mehrere Kilometer bis an die Anschlussstelle Offenburg zurück.
vor 9 Stunden
Ortenau
21 Badegewässer im Ortenaukreis hat das Landratsamt  auf deren Badewasserqualität untersucht. Das Ergebnis: 20 der untersuchten Gewässer weisen eine ausgezeichnete bis gute Badewasserqualität auf. Nur ein Badesee fiel durch. Für diesen wurde ein Badeverbot für die begonnene Saison verhängt.
20.07.2019
Korso aus 600 Motorrädern und 200 Autos
Wegen der Beerdigung von Horst Walter, dem Gründer der Lahrer Hells Angels, sind am Samstag hunderte Motorradfahrer und Autos in Meißenheim gewesen.
20.07.2019
So wird sich die Hochschule Offenburg verändern
Winfried Lieber, der langjährige Rektor der Hochschule Offenburg, spricht im Interview mit der Mittelbadischen Presse über  Studierende, denen es an Durchhaltevermögen fehlt und die Perspektiven seiner Hochschule. 
20.07.2019
Blumenkohl in der Defensive
Genuss-Kolumnist Hans Roschach huldigt einem Gemüse, das vor allem in Deutschland angebaut wird und das bei keinem Festessen fehlen darf. 
19.07.2019
Motorradkorso
Am Samstag nehmen sicher Hunderte Rocker Abschied von Horst Walter (58). Der Mitbegründer der Lahrer »Hells Angels« starb vergangene Woche, nachdem er mit seiner Harley in den Gegenverkehr geraten war.
Beim Fest der Kulturen in Lahr ist immer viel geboten. Morgen kommen noch zwei weitere Feste in der Innenstadt hinzu.
19.07.2019
Veranstaltungen
Das Wochenende lockt Interessierte mit etlichen Glanzlichtern.
19.07.2019
Legelshurst
Beim Rasenmähen ist ein älterer Mann am Donnerstagabend in Legelshurst verletzt worden. Die Verletzungen hatten allerdings nichts mit der Gartenarbeit zu tun. 
19.07.2019
Ortenau
Ein älterer Taxifahrer musste am Mittwochmorgen von einer Streife des Polizeipostens Neuried nach Hause gefahren werden – der Grund war, dass er bei Uffhofen in den Gegenverkehr gekommen war.
19.07.2019
Ortenau
Wenig Regen und warme Temperaturen haben in der Ortenau zu niedrigen Pegelständen der Gewässer geführt – und Besserung ist nicht in Sicht. Das Landratsamt hat daher am Freitag ein Verbot ausgesprochen, Wasser aus Bächen und Flüssen zu entnehmen.
19.07.2019
Ortenau
Die Offenburger Polizei warnt erneut davor, Wertsachen in geparkten Autos zu hinterlassen. Drei Diebstähle in der Ortenau am Donnerstagmittag sind dafür ein gutes Beispiel.
19.07.2019
Art steht auf der Roten Liste
Erstmals hat die seltene Europäische Wildkatze im Nationalpark Schwarzwald sozusagen ein Beweisfoto hinterlassen. Als Raffael Kratzer, zuständig für das Wildtier- und Fotofallenmonitoring im Schutzgebiet, vor kurzem eine Wildtierkamera im Gebiet Wilder See auslas, fand er darauf auch ein Bild...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.