Lokales: Ortenau

Um Schwarzeinkäufe von Dönerspießen ging es in einer Verhandlung vor dem Offenburger Amtsgericht.
04.05.2021
Steuern hinterzogen
Offenburg.  Weil sie für ihren Dönerladen Fleisch bestellt und dieses schwarz bezahlt haben soll, stand eine 50-Jährige am Freitag vor Gericht. Es ging um Steuerhinterziehung mit einem beträchtlichen Betrag.
Andreas Klasen (Dritter von links) möchte im neuen Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie mit den Studierenden dem Zusammenspiel von Mensch und Wirtschaft auf den Grund gehen. Foto: Hochschule Offenburg
04.05.2021
Verstehen, wie die Wirtschaft tickt
Gengenbach.  In Gengenbach startet zum kommenden Wintersemester ein neuer Studiengang. Man lernt darin psychologische Zusammenhänge in der Wirtschaft kennen.
Vier Brücken überspannen zwischen Kehl und Straßburg den Rhein. Über die Trambrücke (die zweite von rechts) verkehrt seit April 2017 die Linie D des Straßburger Tramnetzes. Der grenzüberschreitende ÖPNV im Eurodistrikt soll weiter ausgebaut werden.
03.05.2021
Eurodistrikt
Ortenau.  Nicht weitere neue Angebote, sondern eine bessere Vernetzung der schon bestehenden Plattformen wollen die Bürger im Eurodistrikt Straßburg-Ortenau. Das hat die diesjährige Befragung ergeben.
03.05.2021
AOK-Zahlen
Offenburg.  Steigt die Sterblichkeit in der Corona-Krise? Vergleichszahlen aus der zweiten Welle der AOK zeigen nun einen Zuwachs um fast 40 Prozent im vergangenen Dezember gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
Vor dem Jugendschöffengericht musste sich ein 22-Jähriger verantworten.
03.05.2021
Etliche Vorwürfe
Offenburg.  Das Jugendschöffengericht hat sich mit einer Reihe von Anklagepunkten beschäftigen müssen. Welche das waren und wie hoch die Strafe ausfiel, lesen Sie im Folgenden.
03.05.2021
Ortenau
Ortenau.  Besucher in Pflege- und Betreuungseinrichtungen müssen nach wie vor einen zulässigen Schnelltest nachweisen. Ausnahmen für Geimpfte gelten laut Landratsamt nicht.
Svenja Fox führt auch gehörlose Menschen durch den Nationalpark Schwarzwald. 
02.05.2021
Rollstühle getestet
Seebach.  Svenja Fox ist Wildnispädagogin und stellvertretende Leiterin der Natur- und Wildnisbildung im Nationalpark Schwarzwald. Sie erläutert in ihrer Kolumne, wie Wildnis und Barrierefreiheit zusammenpassen.
Rund 100 Personen nahmen an der 1. Mai Kundgebung des DGB in Offenburg teil. 
02.05.2021
Rund 100 Teilnehmer
Offenburg.  An der 1. Mai Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds in Offenburg haben rund 100 Personen teilgenommen. Vor allem zwei Themen waren den Rednern wichtig.
Gehörte diese Ente dem Käufer des Grundstücks, auf dem sie versteckt stand, oder der Verkäuferin, die ebenfalls nichts von ihrer Existenz wusste? 
02.05.2021
Citroen 2CV erneut Streitthema vor Gericht
Oberwolfach.  Die Gemeinde Oberwolfach streitet sich weiterhin vor dem Landgericht mit der Verkäuferin darüber, ob der auf dem erworbenen Grundstück gefundene Citroen 2 CV automatisch in ihr Eigentum übergegangen ist.
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
01.05.2021
Seelbach
Seelbach.  Ein Mann wollte am 1.Mai seinen Bauwagen für den Nachmittag vorheizen, doch der Ofen heizte zu sehr im Wagen und es brach ein Feuer aus.
Rund 6000 Kinder im Ortenaukreis sind von Armut bedroht. Mit der Fortführung eines 2018 begonnenen Projekts will das Landrats­amt die Sensibilität für das Thema erhöhen.
01.05.2021
Prävention
Offenburg.  In Sachen Kinderarmut rangiert der Ortenaukreis landesweit am unrühmlichen Ende. 6000 Kinder sind betroffen. Nun will der Landkreis präventiv aktiv werden, auch beim Thema Kindergesundheit.
Leichter Aufwärtstrend: Die Frühjahrskonjunktur beschert der Ortenau einen minimalen Rückgang der Arbeitslosenzahlen.
01.05.2021
Arbeitsagentur
Offenburg.  Im April waren 9806 Frauen und Männer im Ortenaukreis ohne Arbeit – 244 weniger als im März. Laut Arbeitsagentur sichert die Kurzarbeit auch weiterhin erfolgreich Arbeitsplätze und verhindert Arbeitslosigkeit. Doch auch deren Anmeldung ging zurück.
01.05.2021
Ortenau
Ortenau.  Ausblicke auf das vordere Renchtal: Entlang der Allerheiligen-Wasserfälle führt der Weg zur Klosterruine mit zugehörigem Museum und an Kirschbäumen und einer Kapelle vorbei auf den Sohlberg, zur Schauenburg und schließlich nach Oberkirch.
01.05.2021
Ortenau
Ortenau.  An der Wanderkarte führt kein Weg vorbei. Denn moderne Lösungen tragen nur so lange der Akku noch Strom hat. Im Schwarzwald hilft zudem die Beschilderung – die Raute bringt die Wanderer ans Ziel.
Die griechische Gemeinderätin aus dem Achertal, Makrina Schneider, kocht diese Woche in der ZDF-Sendung „Die Küchenschlacht”.
30.04.2021
Heute: 14.15 Uhr
Ottenhöfen im Schwarzwald.  Sechs Kandidaten im Rennnen: Makrina Schneider ist begeisterte Hobbyköchin. Die Ottenhöfener Gemeinderätin kocht momentan in der ZDF-Show „Die Küchenschlacht“ um Ruhm und Ehre.
30.04.2021
Lahr
Lahr.  Gökhan Saki von der Türkisch-Islamischen Gemeinde Lahr gibt im Interview Einblick, wie Corona den Fastenmonat einschränkt. Die Gemeinschaft fehlt allen sehr.
30.04.2021
Ortenau
Ortenau.  Über 1500 Dritt- und Viertklässler unternehmen derzeit „Meine Reise durch die Zeitung“. Robbys Assistentin hat mit der vierten Klasse der Grundschule in Biberach darüber gesprochen. Zudem gibt es einen Aufruf in eigener Sache: Was lässt sich aus Zeitung alles...
30.04.2021
Kehl
Kehl.  Ein Fiat-Fahrer hat am Donnerstagnachmittag in der Kehler Hauptstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich überschlagen. Die Straße musste in beide Richtungen gesperrt werden.
Joachim Straub (links) und Markus Dauber (rechts), die beiden Co-Vorsitzenden des sechsköpfigen Vorstands der Volksbank eG – die Gestalterbank, präsentierten am Donnerstag virtuell die Zahlen für das Geschäftsjahr 2020.
30.04.2021
Zahlen vorgelegt
Ortenau.  Die Vorteile zeigen sich, die einzelnen Bereiche ergänzen sich gut: Die Volksbank zieht im ersten Jahr nach der Fusion ein positives Fazit. Das Wachstum der Bank hat sich trotz Corona fortgesetzt.
30.04.2021
Lahr / Appenweier
Ortenau.  Bundespolizisten haben bei einer zufälligen Kontrolle eines 34-Jährigen am Dienstagabend Betäubungsmittel in seinem Rucksack festgestellt. Eine Untersuchung seiner Wohnung hat dann sogar Armbrüste, Schreckschusswaffen und noch mehr Betäubungsmittel zutage...
Die dritte Pandemiewelle hat die Krankenhäuser in der Region seit Mitte April fest im Griff. Die Situation hat sich beispielsweise in Freudenstadt und Rottweil zugespitzt.
29.04.2021
Intensivstationen teils am Limit
Offenburg.  Die Zahl der Covid-Patienten auf den Intensivstationen pendelt sich derzeit auf hohem Niveau ein. In den Kliniken im rund um den Ortenaukreis ist die Lage in der dritten Welle teilweise angespannt.