Ortenauticker

14 Millionen Euro für neue Halle bei Erdrich in Renchen-Ulm

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2017

©Kerstin Handsteiner

Erdrich Umformtechnik in Renchen-Ulm hatte heute mächtig Grund zum Feiern: Eine neue Produktionshalle am Stammsitz des Automobilzulieferers wurde eingeweiht. Unter anderem waren auch der Ortenauer Landrat Frank Scherer, Renchens Bürgermeister Bernd Siefermann sowie Oberkirchs Bürgermeister Christoph Lipps eingeladen. Die neue Halle wurde in neun Monaten errichtet, hat rund 2.000 Quadratmeter Fläche und beherbergt zwei vernetzte Großpressen, mit denen komplexe Teile für die Autoindustrie hergestellt werden können. 14 Millionen Euro wurden investiert, in den nächsten drei Jahren sollen es insgesamt 85 Millionen sein, mit dem sich das Unternehmen seine Zukunftsfähigkeit erhalten will.(as)