Ortenauticker

Auf Offenburger Brücke vergewaltigt: Gerichtsprozess beginnt

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

©Archivfoto / reiff medien

Ende April soll auf einer Offenburger Fußgängerbrücke eine Frau vergewaltigt worden sein. Der 24-jährige Angeklagte soll die Frau auf der Brücke über der Freiburger Straße angegriffen, gebissen und zum Sex gezwungen haben. Am Freitag, 21. September, muss sich der Mann aus Zentralafrika vor dem Offenburger Landgericht verantworten. Der Mann ist seither in Untersuchungshaft – er bestreitet, die Frau vergewaltigt zu haben. Ein Urteil könnte eine Woche später am 28. September fallen. (ts)