Ortenauticker

Die Messe Offenburg hofft auf eine neue Halle

20. Februar 2016
&copy Stephan Hund

Geschäftsführerin Sandra Kircher sieht ohne diese Ergänzung kein weiteres Wachstum des Messestandortes. Mittlerweile benötigt beispielsweise die Berufsinfomesse gleich drei Hallen. Aber auch die technischen Anforderungen bei TV-Produktionen und Konzerten mit aufwändigen Bühnenshows steigen immer weiter, hieß es. Offenburgs Oberbürgermeisterin und Messe Aufsichtsratschefin Edith Schreiner hält eine neue Halle ebenfalls für notwendig, will aber erst die Finanzierbarkeit prüfen. Wie viel die neue Halle kosten würde, ist noch nicht klar. Es dürfte sich aber um einen zweistelligen Millionenbetrag handeln. 2005 kostete die Baden Arena rund 13 Millionen Euro. Weitere Details heute in der Mittelbadischen Presse. (as)

- Anzeige -

Videos

Parkinson Klinik Ortenau in Wolfach wird umgebaut - 18.01.2018

Parkinson Klinik Ortenau in Wolfach wird umgebaut - 18.01.2018

  • Kinzigtorturm: Fallgitter senkt sich anlässlich des Narrentreffens - 18.01.2018

    Kinzigtorturm: Fallgitter senkt sich anlässlich des Narrentreffens - 18.01.2018

  • Dachstuhlbrand in Willstätt-Sand

    Dachstuhlbrand in Willstätt-Sand

  • Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018

    Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018

  • Neuer Tourismusrekord im Schwarzwald - 17.01.2018

    Neuer Tourismusrekord im Schwarzwald - 17.01.2018