Ortenauticker

Erdmännnchen-Babys avancieren zu Stars im Karlsruher Zoo

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
31. Mai 2019

©Uli Deck

Sie sind die neuen Stars im Karlsruher Zoo: Die niedlichen Erdmännchen-Babys tummeln sich endlich für alle Besucher sichtbar draußen im Freigehege. Vor vier Wochen gab es einen Wurf mit vier Jungtieren von Mama Evi, der Clan-Chefin. Bislang hielt sich der Nachwuchs meist nur in der Höhle oder unter der Wärmelampe auf. Mit dem sonnigen Wetter trauen die Kiddies sich aber endlich auch so weit raus, dass die Besucher sie zu sehen bekommen. Es ist der erste Nachwuchs auf der neuen Erdmännchen-Anlage, die 2016 eröffnet wurde. Ein Video der putzigen Tierchen bei uns auf facebook. (as)

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 23 Stunden
    Sommerwein und Sonnenuntergang
    Eine traumhafte Kulisse erleben, delikate Köstlichkeiten genießen und dabei leger und trotzdem im stilvollen Ambiente feiern - das kann man am 28. und 29. Juni jeweils ab 18 Uhr auf dem Gutsfest auf dem Weingut Schloss Ortenberg. 
  • 21.06.2019
    Hochzeiten und andere Festlichkeiten
    Die Modeboutique in Achern ist die richtige Adresse für jeden Anlass: Ob Hochzeiten, Abschlussfeiern oder andere Festlichkeiten, die Auswahl im Geschäft ist groß.
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.