Ortenauticker

Feuer in Ottenhöfen wohl durch defekte Elektroheizung

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2017

©Funkhaus Ortenau

Viel zu tun heute für die Feuerwehren der Region: Nach Bränden in Kehl-Bodersweier und Wintersdorf heute früh stand am Mittag eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Ottenhöfen in Flammen. Die Feuerwehren Ottenhöfen, Kappelrodeck und Achern rückten mit einer Drehleiter an und brachten den Brand im Obergeschoss unter Kontrolle. Offenbar hatte eine Elektroheizung einen technischen Defekt. Verletzt wurde niemand. Das Gebäude wurde stark verrußt. Schaden: rund 35.000 Euro. Bei dem Feuer am Morgen in Wintersdorf brannte ein leeres Fachwerkhaus,  in Bodersweier stand ein Heizungskeller in Flammen, drei Beteiligte wurden verletzt. Schaden: rund 100.000 Euro. Die Brandursachen stehen in beiden Fällen noch nicht fest. (as)