Ortenauticker

Grenzschließung zu Frankreich: Maßnahmen und Folgen in der Region

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
16. März 2020

©Ferdinand Vögele

Stand 8.45 Uhr: Auch auf der Passerelle des deux rives wird kontrolliert. (ys) Stand 8.10 Uhr: Auch Zugfahrer, Fußgänger und Fahrradfahrer werden gefragt. (ys) Stand 7.55 Uhr: Die Trambrücke in Kehl ist schon abgesperrt. (ys) Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, werden deshalb ab heute fünf Grenzen in Deutschland teilweise dicht gemacht, darunter auch die zu Frankreich. Berufspendler im Grenzgebiet sollen aber weiter ein und ausreisen dürfen, Ausnahmen gelten auch für den Transport von Waren und Menschen mit einer Aufenthaltserlaubnis für Deutschland. Für unsere Region gelten diese Maßnahmen in Kehl, Neuried, Rheinau und Iffezheim, die Übergänge in Nonnenweier und Wintersdorf werden geschlossen. Auch die Fährverbindungen sollen eingestellt werden, sagte uns die Bundespolizei. Wie sich Berufspendler an der Grenze ausweisen, ist noch nicht geregelt. Mit der Maßnahme wolle man auch den Versuch, Hamsterkäufe von Ausländern zu unterbinden. (ys)

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 19.03.2020
    Neuer Service: Alles, was die Karte bietet, kann ab sofort abgeholt oder geliefert werden
    Mitten im Herzen Gengenbachs lädt das italienische Lokal „Michelangelo“ seit elf Jahren zum Genießen ein. Das bleibt auch weiterhin so, denn ab sofort werden Gerichte und Eisspezialitäten entweder geliefert, oder die Kunden holen ihre Bestellungen vor Ort ab.
  • Pizza, Salat oder Pasta - alles wird frisch zubereitet.
    19.03.2020
    Das mediterrane Restaurant in Hohberg
    Gerade in diesen turbulenten Tagen will das Team des mediterranen Restaurants Casamore in Hohberg für seine Gäste auch weiterhin da sein. Zu diesem Zweck wurde ab sofort ein besonderer Service eingerichtet und das „to go“-Angebot erweitert. Fast alle Gerichte auf der Speisekarte können nun auch...
  • Leckere Pizzavariationen, Salate und Getränke werden ab sofort geliefert oder können auch nach der Bestellung selbst abgeholt werden..
    18.03.2020
    "Wenn die Gäste uns nicht besuchen können, kommen unsere Spezialitäten zu ihnen"
    „Wenn die Gäste in nächster Zeit durch die Coronavirus-Pandemie nur eingeschränkt zu uns kommen dürfen, dann kommen unsere Spezialitäten eben zu Ihnen“, erklären Sülo und Aslan Keles, Inhaber der bekannten Ruster Pizzeria „Garibaldi“, mit Nachdruck. Ab sofort kann telefonisch und online bestellt...
  • a2 Unikat hat alles, was das Leben und Wohnen noch schöner macht.
    11.03.2020
    a2 Unikat: Ihr Partner rund um Gartendeko und mehr
    Frühlingszeit – eine wunderbare Zeit, es sich in Heim und Garten besonders schön zu machen. Wer dafür pfiffige und individuelle Gestaltungsideen sucht, ist bei a2 Unikat in Oberwolfach genau richtig.