Ortenauticker

Große Rauchsäule war über Straßburg zu sehen

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

©Udo Künster

++ Update +++ Die schwarze Rauchwolke war gestern Abend in einigen Teilen der Ortenau zu sehen: Im Straßburger Stadtteil Neuhof hat ein Müllberg gebrannt. Laut der französischen Zeitung DNA war das Feuer gegen 19.10 Uhr ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Benachbarte Gebäude wurden nicht beschädigt, niemand wurde verletzt. Wie es zu dem Brand kam ist noch unklar. Der Stadtteil Neuhof ist in der Nähe des Rheins, rund vier Kilometer von der Straßburger Innenstadt entfernt. +++ Stand 20 Uhr +++ In der Nähe des Flugplatzes im Viertel Polygone sind heute Abend 500 Quadratmeter Müll in Brand geraten, melden mehrere französische Medien. Das Feuer war demnach schnell gelöscht und es wurde niemand verletzt. (ys)