Ortenauticker

Hallenturnier in Willstätt am Sonntag mit Top-Besetzung

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
12. Januar 2018

©Funkhaus Ortenau

Zwölf Mannschaften kämpfen am Wochenende in Willstätt um den Pokal der Sparkasse Hanauerland. An dem Hallenturnier nehmen am Sonntag alle Top-Mannschaften teil, die die Region im Moment zu bieten hat. Auch der zweifache Pokalsieger und Verbandsliga-Tabellenführer Freiburger FC ist wieder mit dabei, außerdem der SV Linx, der SC Lahr, der Kehler FV und der und Titelverteidiger Offenburger FV. Aus der Landesliga sind der FV Schutterwald, SV Oberkirch, SV Freistett und Gastgeber VfR Wilstätt mit am Start. Gespielt wird in drei Vierergruppen, Runde eins beginnt um 13.15 Uhr in der Hanauerlandhalle, das Finale ist für 18.40 Uhr angesetzt. (as)
Zwölf Mannschaften kämpfen am Wochenende in Willstätt um den Pokal der Sparkasse Hanauerland. An dem Hallenturnier nehmen am Sonntag alle Top-Mannschaften teil, die die Region im Moment zu bieten hat. Auch der zweifache Pokalsieger und Verbandsliga-Tabellenführer Freiburger FC ist wieder mit dabei, außerdem der SV Linx, der SC Lahr, der Kehler FV und der und Titelverteidiger Offenburger FV. Aus der Landesliga sind der FV Schutterwald, SV Oberkirch, SV Freistett und Gastgeber VfR Wilstätt mit am Start. Gespielt wird in drei Vierergruppen, Runde eins beginnt um 13.15 Uhr in der Hanauerlandhalle, das Finale ist für 18.40 Uhr angesetzt. (as)

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.