Ortenauticker

In Oberkirch endete eine Kneipentour im Krankenhaus

20. März 2017
&copy dpa

Der Polizei wurde gestern Abend ein 64-Jähriger gemeldet, der sich an einem Gelände anlehnte und an mehreren Körperstellen blutete. Der Mann war betrunken und hat nach einer Kneipentour den Nachhauseweg antreten wollen. Durch die fast 2 Promille war dieser jedoch ohne Stürze nicht zu bewältigen. Die Polizei brachte den Senior gemeinsam mit dem Rettungsdienst zur Beobachtung und Ausnüchterung in ein Krankenhaus (rb).

- Anzeige -

Videos

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • 75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

    75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen