Ortenauticker

Johannes Vetter ist Offenburgs Sportler des Jahres

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Dezember 2018

©Peter Heck

Letztes Jahr hatte es für Verwunderung und Diskussionen um den Wahlmodus gesorgt – der Speerwurfweltmeister von 2017 –Johannes Vetter- wurde bei der Offenburger Wahl zum Sportler des Jahres nur auf Platz 3 gewählt – dieses Jahr darf er sich über Platz 1 freuen. Am Abend wurden im Salmen die Sportler des Jahres der Stadt Offenburg gekürt. Vetter war bei der Verkündung nicht dabei – er lag krank im Bett und ließ sich von seinem Trainer Boris Obergföll entschuldigen. Zum vierten Mal in Folge wurde der Volleyballclub Offenburg zur Mannschaft des Jahres gewählt. Sieger in der Kategorie „Jugend“ ist Sprinter Milo Skupin-Alfa, in der Kategorie Behindertensport bekam Gewichtheber Luca Thimm die Auszeichnung. (ys) Die Ergebnisse im Überblick: In den vier Kategorien Erwachsene, Mannschaft, Jugend und Behinderte waren je sechs Personen beziehungsweise Teams nominiert. Die jeweiligen drei Bestplatzierten sind wie folgt:  Erwachsene: 1. Johannes Vetter (Speerwurf), 2. Oliver Späth (Faustball), 3. Jacqueline Dietrich (Radsport).  Mannschaft: 1. Damenmannschaft des Volleyballclubs Offenburg (VCO), 2. Damen-Fußballmannschaft der SG Bohlsbach/Rammersweier, 3. Mixed-Mannschaft Badmintonclub Offenburg. Jugend: 1. Milo Skupin-Alfa (Sprint), 2. Pirmin Benz (Straßenradsport), 3. Maximilian Deutsch (Hürdenlauf).  Behindertensport: 1. Luca Thimm (Gewichtheben), 2. Sabine Brogle (Sportschießen), 3. Daniel Meißner (Tischtennis). Die Abstimmung Zahlen zur Publikumsabstimmung bei der Sportlerwahl wollte Michél Elsté, städtischer Abteilungsleiter Sport, nicht nennen. Sie liege aber leicht hinter der 2017 (2200 Stimmen) zurück. Es gebe noch »Entwicklungspotenzial«, so Elsté.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Es werden immer noch Ballkünstler gesucht! Aber: Die Aktion #Ballwechsel, die das  Energiewerk Ortenau (ewo) gemeinsam mit  starken Partnern im August ins Leben gerufen hat, geht in die letzte Runde. Noch bis Samstag, 15. Oktober, kann auf der Facebook-Seite von fussball.bo.de gevotet und markiert...