Ortenauticker

Johannes Vetter ist Offenburgs Sportler des Jahres

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
18. Dezember 2019

©Ulrich Marx

Trotz Verletzung habe er bei der WM in Katar gekämpft wie ein Löwe und Bronze geholt, sagte Sportbürgermeister Hans-Peter Kopp in seiner Laudatio: Speerwerfer Johannes Vetter ist Offenburgs Sportler des Jahres. Er bekommt die Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge. Bei der Verleihung konnte er nicht dabei sein – er ist aktuell im Trainingslager und schickte eine Grußbotschaft in den Salmen. Mannschaft des Jahres wurde der Badminton-Club Offenburg. Bei den Jugendlichen machte Sprinter Felix Kühn von der LGO (100 Meter in 10,81 Sekunden) den ersten Platz. Im Behindertensport kam Julius Kopf, Nationalspieler und WM-Teilnehmer bei den Cerebralparetikern, auf den ersten Platz. 1600 Menschen nahmen am Voting teil, eine Expertenjury hatte genau so viele Stimmen. (ys)   Hier ist das Ergebnis der Offenburger Sportlerwahl 2019 (nur die drei Erstplatzierten sind vermerkt, nominiert waren je sechs Kandidaten pro Kategorie): ◼   Erwachsene: 1. Johannes Vetter; 2. Oliver Späth; 3. Dorothea Ziegler. ◼   Mannschaften: 1. Badminton-Club Offenburg; 2. VC Offenburg; 3. Faustball-Gemeinschaft Griesheim. ◼   Behindertensport: 1. Julius Kopf; 2. Juliane Wolf; 3. Nino Bohn. ◼   Jugend: 1. Felix Frühn; 2. Matthias Huber; 3. Dominik Parada.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 19.03.2020
    Neuer Service: Alles, was die Karte bietet, kann ab sofort abgeholt oder geliefert werden
    Mitten im Herzen Gengenbachs lädt das italienische Lokal „Michelangelo“ seit elf Jahren zum Genießen ein. Das bleibt auch weiterhin so, denn ab sofort werden Gerichte und Eisspezialitäten entweder geliefert, oder die Kunden holen ihre Bestellungen vor Ort ab.
  • Pizza, Salat oder Pasta - alles wird frisch zubereitet.
    19.03.2020
    Das mediterrane Restaurant in Hohberg
    Gerade in diesen turbulenten Tagen will das Team des mediterranen Restaurants Casamore in Hohberg für seine Gäste auch weiterhin da sein. Zu diesem Zweck wurde ab sofort ein besonderer Service eingerichtet und das „to go“-Angebot erweitert. Fast alle Gerichte auf der Speisekarte können nun auch...
  • Leckere Pizzavariationen, Salate und Getränke werden ab sofort geliefert oder können auch nach der Bestellung selbst abgeholt werden..
    18.03.2020
    "Wenn die Gäste uns nicht besuchen können, kommen unsere Spezialitäten zu ihnen"
    „Wenn die Gäste in nächster Zeit durch die Coronavirus-Pandemie nur eingeschränkt zu uns kommen dürfen, dann kommen unsere Spezialitäten eben zu Ihnen“, erklären Sülo und Aslan Keles, Inhaber der bekannten Ruster Pizzeria „Garibaldi“, mit Nachdruck. Ab sofort kann telefonisch und online bestellt...
  • a2 Unikat hat alles, was das Leben und Wohnen noch schöner macht.
    11.03.2020
    a2 Unikat: Ihr Partner rund um Gartendeko und mehr
    Frühlingszeit – eine wunderbare Zeit, es sich in Heim und Garten besonders schön zu machen. Wer dafür pfiffige und individuelle Gestaltungsideen sucht, ist bei a2 Unikat in Oberwolfach genau richtig.