Ortenauticker

Keine Geburtshilfe in Oberkirch übers lange Wochenende

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
25. Oktober 2017

©Ortenau Klinikum

Die Geburtshilfe am Ortenau Klinikum in Oberkirch kann über das lange Wochenende nicht wie gewohnt arbeiten: Die beiden Oberkircher Belegärzte stehen krankheits- und urlaubsbedingt nicht zur Verfügung, so das Landratsamt. Deswegen können zwischen kommenden Sonntag und nächsten Donnerstag keine schwangeren Frauen aufgenommen werden, es wird empfohlen, auf die Kliniken in Achern, Offenburg oder Lahr auszuweichen. Vertretungen waren wegen der Feiertage kurzfristig nicht möglich, hieß es. Ab dem 2. November geht der Betrieb in der Oberkicher Geburtshilfe normal weiter. (as)
Die Geburtshilfe am Ortenau Klinikum in Oberkirch kann über das lange Wochenende nicht wie gewohnt arbeiten: Die beiden Oberkircher Belegärzte stehen krankheits- und urlaubsbedingt nicht zur Verfügung, so das Landratsamt. Deswegen können zwischen kommenden Sonntag und nächsten Donnerstag keine schwangeren Frauen aufgenommen werden, es wird empfohlen, auf die Kliniken in Achern, Offenburg oder Lahr auszuweichen. Vertretungen waren wegen der Feiertage kurzfristig nicht möglich, hieß es. Ab dem 2. November geht der Betrieb in der Oberkicher Geburtshilfe normal weiter. (as)

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.