Ortenauticker

Letzte Arbeiten im "Hotel Liberty" in Offenburg

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
23. August 2017

©Katharina Tschackert

Ab dem 30. September hat Offenburg ein Design-Hotel. Im Hotel Liberty in der Grabenallee laufen die letzten Innenarbeiten. Der Umbau des alten Gefängnisses war nicht unproblematisch, das alte Gemäuer aus verschiedenen Jahrzehnten sei eine statische Herausforderung gewesen, so die Hotelleitung. Das Hotel mit 38 Zimmern und Suiten bekommt ein Restaurant mit offener Küche auch für Gäste außerhalb des Hotels. Am 3. Oktober können die Räumlichkeiten beim Tag der offenen Tür besichtigt werden, danach startet der offizielle Hotelbetrieb. (ys/kt)

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.