Ortenauticker

Luchs im Nordschwarzwald - neu oder gewandert?

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
19. Dezember 2019

©Sebastian Gollnow / dpa

Seit 2004 wird ihr Vorkommen im Land verfolgt und dokumentiert: Luchse: Jetzt ist eines der seltenen und streng geschützten Raubtiere erstmals im Nordschwarzwald bei Weisenbach in eine Fotofalle getappt. Der Ort im Landkreis Rastatt liegt nahe Kaltenbronn, wo der letzte Luchs im Schwarzwald vor rund 250 Jahren erlegt wurde. Die Untersuchung der individuellen Fellzeichnung des Tieres soll zeigen, ob sich der Luchs zuvor schon an anderer Stelle gezeigt hatte. (as)