Ortenauticker

Mann in Bühl verletzt: offenbar Angriff von zwei Unbekannten

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
27. März 2018

©FotoHiero / pixelio.de

In Bühl ist ein 21-Jähriger offenbar niedergeschlagen und verletzt worden. Zwei Zeugen sahen den Mann am Sonntagabend in der Wiedigstraße taumeln, bevor er bewusstlos zusammenbrach. Er war im Gesicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Später sagte er aus, dass ihn im Stadtgarten zwei Unbekannte auf Arabisch um eine Zigarette gebeten und dann niedergeschlagen hätten. Dabei sei ihm der Geldbeutel aus der Tasche gefallen – der ist seitdem verschwunden. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise. (sst) Die Beschreibung der mutmaßlichen Täter: Die beiden Männer sollen laut Polizei etwa 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank gewesen sein. Beide trugen eine schwarze Hose und schwarze Schuhe - der eine dazu eine schwarze Jacke, der andere ein weißes T-Shirt. Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. 0781 21-2820 entgegen.
In Bühl ist ein 21-Jähriger offenbar niedergeschlagen und verletzt worden. Zwei Zeugen sahen den Mann am Sonntagabend in der Wiedigstraße taumeln, bevor er bewusstlos zusammenbrach. Er war im Gesicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Später sagte er aus, dass ihn im Stadtgarten zwei Unbekannte auf Arabisch um eine Zigarette gebeten und dann niedergeschlagen hätten. Dabei sei ihm der Geldbeutel aus der Tasche gefallen – der ist seitdem verschwunden. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise. (sst) Die Beschreibung der mutmaßlichen Täter: Die beiden Männer sollen laut Polizei etwa 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank gewesen sein. Beide trugen eine schwarze Hose und schwarze Schuhe - der eine dazu eine schwarze Jacke, der andere ein weißes T-Shirt. Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. 0781 21-2820 entgegen.

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.