Ortenauticker

Ortenauer wegen Kindesmissbrauchs vor Freiburger Gericht

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
14. Februar 2018

©Antonia Höft

Wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs steht ein 44-Jähriger Ortenauer nächste Woche Mittwoch in Freiburg vor der Jugendkammer des Landgerichts. Der Angeklagte soll mit einer Frau und ihrer 13-Jährigen Tochter in einer WG in der südlichen Ortenau zusammen gelebt haben. Im letzten Frühjahr hat er sich an dem Mädchen vergangen, während die Mutter bei der Arbeit war, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Der Mann ist in elf Fällen angeklagt. Wann ein Urteil fällt, ist nicht bekannt. (as)
Wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs steht ein 44-Jähriger Ortenauer nächste Woche Mittwoch in Freiburg vor der Jugendkammer des Landgerichts. Der Angeklagte soll mit einer Frau und ihrer 13-Jährigen Tochter in einer WG in der südlichen Ortenau zusammen gelebt haben. Im letzten Frühjahr hat er sich an dem Mädchen vergangen, während die Mutter bei der Arbeit war, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Der Mann ist in elf Fällen angeklagt. Wann ein Urteil fällt, ist nicht bekannt. (as)

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.