Ortenauticker

Protestcamp von Autobahn-Gegnern im Elsass geräumt

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
10. September 2018

©dpa

Sie sind gegen die geplante neue Umgehungsautobahn bei Straßburg: Mehr als 500 Polizisten haben heute früh ein von Umweltschützern besetztes Gelände bei Kolbsheim im Elsass geräumt. Die Demonstranten wollten Bäume und Bauten schützen, die der Trasse weichen sollen. Die 24 Kilometer lange neue Autobahn im Großraum Straßburg soll die jetzige Stadtautobahn entlasten. Der Präfekt vom Elsass, Jean Luc Marx, hatte Ende August nach 20-jähriger Diskussion die Genehmigung zum Bau der Autobahn erteilt. (ys/we)