Ortenauticker

Raubüberfall auf Bistro in Hausach

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
12. September 2018

©Rike / pixelio.de

Stand 11.30 Uhr: Der nächtliche Überfall in der Hauptstraße erfolgte auf ein dortiges Bistro und nicht wie ursprünglich von der Polizei vermeldet auf eine Spielothek. Die Ermittler erhoffen sich in diesem Zusammenhang Zeugenhinweise aus der Bevölkerung, insbesondere von Gästen der beiden über dem Bistro liegenden Spielotheken, die zur Tatzeit kurz vor Mitternacht noch geöffnet waren. Zwischenzeitlich liegt auch eine ergänzende Personenbeschreibung des Verdächtigen vor. Er soll 180 bis 185 Zentimeter groß gewesen sein und eine kräftige, muskulöse Statur haben. Das Alter des Mannes wird auf über 25 Jahre geschätzt. Er soll mit einer tiefen Stimme und einem osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Ferner soll er dunkle Augen gehabt, und einen Drei-Tage-Bart getragen haben. Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-2820 bei den Beamten des Kriminaldauerdienstes. Stand 5.55 Uhr: Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte Bargeld - Ein bewaffneter Mann mit Sturmhaube hat in der Nacht eine Spielhalle in Hausach überfallen. Danach ist er mit einer Beute von mehreren Hundert Euro geflüchtet. Die Fahndung nach ihm war erfolglos. (ts)