Ortenauticker

Solaranlage auf Sporthallen-Dach in Kehl versorgt 25 Haushalte

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
17. Juli 2017

©Stadt Kehl

Nach mehreren Gebäuden in Kehl bekommt jetzt auch die Sporthalle des Einstein-Gymnasiums Solarzellen aufs Dach. Die Photovoltaikanlage kann künftig 25 Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgen und soll noch im Sommer in Betrieb gehen. Das ist Teil des Klimaschutzkonzepts der Stadt Kehl. Damit will die Stadt Energiekosten und den CO2-Ausstoß verringern. Insgesamt sollen mit den Anlagen unter anderem auf den Dächern des Freibads Auenheim und der Mediathek rund 150 Haushalte pro Jahr versorgt werden. (ys)