Sperrung auf B415 bei Lahr-Reichenbach dauert bis 9. März

Jetzt Artikel teilen:
13. Februar 2018
Die halbseitige Sperrung auf der B415 zwischen Lahr-Reichenbach und Schönberg dauert länger als geplant. Dort sind Felssicherungsarbeiten. Die sollten eigentlich bis Mitte Februar fertig sein, es gab aber Probleme mit dem Wetter und schwer zugänglichen Bereichen, so dass dort kein schweres Gerät eingesetzt werden kann. Die Sperrung der Bundesstraße ist jetzt bis 9. März geplant. Der Verkehr wird weiter über die Ampel geregelt. (as)  
Die halbseitige Sperrung auf der B415 zwischen Lahr-Reichenbach und Schönberg dauert länger als geplant. Dort sind Felssicherungsarbeiten. Die sollten eigentlich bis Mitte Februar fertig sein, es gab aber Probleme mit dem Wetter und schwer zugänglichen Bereichen, so dass dort kein schweres Gerät eingesetzt werden kann. Die Sperrung der Bundesstraße ist jetzt bis 9. März geplant. Der Verkehr wird weiter über die Ampel geregelt. (as)