Ortenauticker

Sturmschäden: Polizei und Feuerwehr in der Region im Dauereinsatz

13. September 2017
&copy Ulrich Marx

Umgestürzte Bäume, gelbe Säcke auf den Straßen oder abgetrennte Äste: Polizei und Feuerwehr sind in der Ortenau, Baden-Baden und dem Landkreis Rastatt seit heute Morgen im Dauereinsatz. Über 50 Mal mussten die Einsatzkräfte wegen Sturmschäden ausrücken. In Gutach fiel ein Baum auf das Dach einer Garage, dabei wurde auch eine Stromleitung beschädigt. In Rastatt zersplitterte wegen des starken Windes die Scheibe eines offenstehenden Fensters. Etwa fünf geparkte Autos wurden demoliert – der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Meldungen über Verletzte gibt es bisher keine. (ys)

- Anzeige -

Videos

Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

  • Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

    Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017