Ortenauticker

Ungewöhnliche Museen im Schwarzwald

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

©reiff medien

Über 6.000 Museen gibt es in Deutschland, einige ausgefallene sind im Schwarzwald. So ist in Müllheim-Zunzingen das „Weinetiketten-Museum“. Das ist das erste und einzige Museum seiner Art in Deutschland. Zu sehen gibt es über  200 Jahre Weingeschichte auf Tausenden von Etiketten. Mit Flaschen zu tun hat auch das „Korkenzieher-Museum“ in Burkheim im Kaiserstuhl. Da gibt es rund 400 Korkenzieher, die teilweise hunderte Jahre alt sind. Wer es dagegen lieber musikalischer mag, ist in Staufen genau richtig. Da hat das „Tango- und Bandoneonmusuem“ jeden Sonntag geöffnet. (ts/lb)