Ortenauticker

Wieder Exhibitionist in Offenburger Platanenallee

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
19. November 2020

©Stephan Hund

Schon wieder gab‘s in der Offenburger Platanenallee eine Beschwerde über einen Exhibitionisten. Der Mann soll sich gestern Abend (Mi) an einer Schule vor einer Frau ausgezogen und onaniert haben, während er sie anschaute. Dann verschwand er. Die 53-Jährige sagte aus, dass sie den Mann schon am Vortag bemerkt und sich von ihm beobachtet gefühlt hatte. Schon letzte Woche Dienstag hatte ein Unbekannter vor einer jungen Radfahrerin in der Platanenallee seine Hose runtergelassen und sich der Frau in den Weg gestellt. (ys)  Der Unbekannte von Mittwochabend wird als circa 40 Jahre alt und etwa 185 bis 190 Zentimeter groß beschrieben. Er soll von sehr muskulärer Statur sein sowie ein südländisches Äußeres und einen dunklen Teint haben. Weiter soll er kurzrasierte Haare und eine dunkle Jacke mit hellen Streifen an den Armen getragen haben. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich an die Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer: 0781 21-2820 zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    30.09.2022
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    30.09.2022
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    30.09.2022
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    30.09.2022
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.