Ortenauticker

Wird Grand Est ab dem Wochenende zum RKI-Risikogebiet?

Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
15. Oktober 2020

©Iris Rothe

Die Region Grand Est soll möglicherweise vom deutschen RKI wegen stark gestiegener Corona-Zahlen ab Freitagabend, (16. Oktober) als Risikogebiet eingestuft werden. Das berichten französische Medien. Die Grenzen bleiben demnach geöffnet – systematische Grenzkontrollen sind wohl nicht geplant, dafür aber Stichproben, hieß es. Das  würde bedeuten, dass jeder aus der Nachbarregion bei der Einreise nach Deutschland unter Quarantäne gestellt und getestet werden müsste. Es soll aber Ausnahmen für Berufspendler geben sowie für Schüler, die auf deutscher Seite die Schule besuchen, und für Elsässer, die in Deutschland zum Arzt müssen. Auf deutscher Seite wissen weder Bundespolizei noch Europäisches Verbraucherschutzzentrum etwas über die Einstufung des Departement Grand Est als Risikogebiet, auch von anderen offiziellen Seiten liegt derzeit keine Bestätigung vor. (ys/as)

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt. 
  • Coole Berufe und prima Zukunftsaussichten: Die HUBER-Azubis sind eine super Truppe.
    27.02.2021
    Mit HUBER Kältemaschinenbau in die Zukunft starten
    Präzision in allen Temperaturbereichen: Dafür steht die Peter Huber Kältemaschinenbau AG in Offenburg. Genauso spezialisiert wie die Temperierlösungen für Forschung und Industrie sind die Ausbildungsberufe, die der Technologieführer aus der Ortenau bietet.
  • Gerade bei WeberHaus hat das Handwerk goldenen Boden ....
    26.02.2021
    Bei WeberHaus auf eine sichere berufliche Zukunft bauen
    Träume zu ermöglichen macht Freude – und wenn man Teil eines motivierten Teams ist, kann das schon mal zur Lebensaufgabe werden. Seit über 60 Jahren erfüllt WeberHaus Menschen den Traum vom Eigenheim. Jetzt sucht der Fertighaus-Profi Verstärkung, speziell im handwerklichen Bereich auf den...