Hausach

Männerriege in der Audienz beim Papst

Autor: 
Eric Heß
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2015

Das Bild zeigt die Riegenleitung mit Alfred Armbruster, dem Ehepaar Werner Wöhrle, Frau Armbruster, Andreas Hoda und dem Ehepaar Norbert Räpple.  © Hans-Georg Litsche

Die Männerriege des TV-Hausach feierte am vergangenen Wochenende ihr Jahresabschluss mit Frauen und Gäste im Gasthaus Ratskeller“ in Hausach. Die Sportler blickten auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Werner Wöhrle freute sich bei der Begrüßung  das fast alle Mitglieder mit Partner anwesend waren, auch über einige Gäste.
Bei einem kleinen Rückblick zählte Eric Heß die Aktivitäten des vergangenen Jahres auf,
Der Mitgliederstand am 1 Januar waren 34 Mitglieder, davon nahmen 31 Aktiv am Sport teil.
Zwei sehr Aktive Sportskameraden sind leider verstorben, Kurt Braumann und Helmut Weitschies
(Jahrelanger Übungsleiter) sie werden der Riege immer in guter Erinnerungen bleiben.
Im vergangene Jahr waren es 42 Sportabende und 22 Wanderungen. Im Januar das Gallerei Essen und das obligatorische Schlachtfest. Das Highlight des Jahres war der Jahresausflug mit dem Flugzeug nach Rom, Generalaudienz beim Papst, Vatikanische Museen, Kolosseum usw. Das erste Mal in der
50 Jährigen Geschichte der Riege waren die Frauen eingeladen, es war ein unvergessliches Erlebnis. Im Juni bei der Tageswanderung wanderte die Riege mit Ihren Frauen um die Hohenzoller Burg. Im August wurde an der Andreas Quelle gegrillt ohne Feuer ( Grill Vesper) es war zu gefährlich bei der Trockenheit die herrschte mit offenen Feuer zu hantieren. Die Spende die immer beim Grillfest gemacht wird , ging diesmal an den St. Anna Kindergarten in Hausach die sich sehr darüber gefreut haben  die Kindergartenleitung sprach der Riege Ihren Dank aus. Im September wurde am Städlecup
im Faustball in Hornberg Teilgenohmen. Das interne Faustball-Turnier wurde im November ausgetragen von Norbet Räpple organisiert. 9 Mitglieder Miglieder legten das Sportabzeichen in Gold ab.
Nach einem Rückblick vom Faustball nahm Norbert Räpple die Ehrung der Sieger vor: Eberhard Sum , Bernhard Benz, Severin Uhl, Alfred Armbruster, Friedolin Heizmann und Hans-Martin Klumpp.
Eric Heß konnte dann die Sportabzeichen von 6 bis 27 mal (Teilgenomen)an die Sportskameraden überreichen, obwohl die Anforderungen gestiegen sind haben alle das Goldene Portabzeichen erreicht, es waren  Gerhard Gut, Alfred Ramsteienr Werner Wöhrle,Alfred Armbruster, Helmut Daniel, Frieder Wöhrle, Andreas Hoda, Bernhard Gebert und Eberhard Sum ( nicht anwesend Krank). Am Schluss der Ehrungen konnte Andreas Hoda noch Gerhard Hansert für 10 Jahre, Gerhard Gut für 25 Jahre
und Wilfried Zahnert für 45 Jahre Mitgliedschaft Ehren.
Anschließend wurde an Werner Wöhrle ein Herzliches Dankeschön für die tollen Übungsabende und
für seine Bereitschaft bei den Wanderungen den Fahrdienst zu übernehmen, Nobert Räpple für das Faustball und Alfred Armbruster für die Wanderungen,  Ihnen wurde im Namen der Riege ein kleines Präsent und Ihren  Ehefrau ein Blumenstrauß überreicht. Einen besonderen Dank galt Maria Benz für
Ihre Tischdeko, die gleichzeitig ein Geschenk an die Frauen war.
Zum Abschluss wurde  das vergangenen Jahr nochmal in Bildlicher Form gezeigt, Rom, Wanderungen
und Faustballspiel.
Wer sich gerne Sportlich betätigt und ein harmonische Kameradschaft erleben möchte ist  am Freitag Abend  20 Uhr  in der Tannenwaldhalle, bei Gymnastik und Faustball herzlich willkommen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 22 Stunden
Wolfach
Vier Register-Ensembles, ein kleines Klarinetten-Duett und die Kleine Stadtkapelle präsentierten ein außergewöhnliches Hörerlebnis im Wolfacher Schlosshof.
08.08.2020
Kinzigtal
Jeden Samstag gibt es von den Kinzigtal-Redakteuren einen ironisch bis satirischen Rückblick auf die Woche. 
08.08.2020
Steinach - Welschensteinach
Neun Mädchen und ein Junge hatten Ende der vergangenen Woche drei Stunden lang in und um den Narrenkeller der Bachdatscherzunft Welschensteinach ganz viel Spaß gehabt. Denn Basteln und Spielen im Rahmen des Sommerspaßprogramms waren angesagt.
08.08.2020
Haslach im Kinzigtal
Der „Hansjakobbrief“ ist dieser Tage erschienen – wegen der Corona-Pandemie mit einer Verspätung von drei Monaten. Ein neuer Flyer soll zudem für die Heinrich-Hansjakob-Gesellschaft werben.
07.08.2020
Wolfach
Es war kein „typischer“ Abiball, für die 29 Absolventen des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums Wolfach, Ende Juli. Aber die Schüler sorgten trotzdem für einen stimmungsvollen Abend. 
07.08.2020
Hausach/Gutach
Familie Schmidlin aus Gutach ist die 18. „Bärenfamilie“ des Forums Hausach. Das Mädchen leidet unter einem schweren Herzfehler. Noch ist ungewiss, ob und wann dieser korrigiert werden kann. 
07.08.2020
Haslach im Kinzigtal
Die Firma Benz-Werkzeugsysteme gibt das Werk in Rheinau-Freistett auf und integriert die dortigen Arbeitsfelder in das Stammwerk in Haslacher Gewerbegebiet Mühlegrün.
07.08.2020
Wolfach
Die Saison von „Mittwochs im Museum“ ist eröffnet. Am Mittwoch spielte die Formation „Biermösels“ beim Picknick im Wolfacher Schlosshof.
07.08.2020
Oberwolfach
Das neue Informationszentrum Lachszucht Wolftal des Landesfischereiverbands wurde erst kürzlich eröffnet. Nun stellten die Verantwortlichen den touristischen Nutzen der Anlage vor.
07.08.2020
Außer Kontrolle in Wolfach
Der Kontrollverlust über den eigenen Wagen führte am Donnerstag in der Talstraße zu einer Kollision und einer Schwerverletzten: Die Lebensgefährtin des Fahrers, die zu Fuß unterwegs war, wollte das Auto stoppen, stürzte dabei und geriet unter das Hinterrad des Wagens. Ein Rettungshubschrauber...
07.08.2020
K 5357 zwischen Hausach und Fischerbach
Eine Seat-Fahrerin musste am Donnerstag einem bislang Unbekannten ausweichen, der auf der K5357 auf ihre Fahrbahn geriet. Bei dem Ausweichmanöver erlitt die 31-Jährige leichte Verletzungen, der Unfallverursacher flüchtete.
07.08.2020
Steinach
Aileen Hafner hat beim Turnverein Steinach den ersten Bundesfreiwilligendienst in der Vereinsgeschichte absolviert. Der Verein will künftig wieder eine Einsatzstelle anbieten – allerdings wird das kommende Jahr wegen Corona ausgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...