Schiltach

Schnittkurs an Beerensträuchern

Autor: 
Hans-Peter Walter
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. März 2020

Auch einige Tricks hatte der Fachwart auf Lager ©OGV Schiltach

Trotz der vorhergesagten schlechter Witterung hatten sich einige interessierte Mitglieder
des OGV Schiltach und Gäste auf dem Schlossberg im Garten von Familie Walter zum
Schnittkurs an Beerensträucher eingefunden.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vorsitzende Sonja Walter, machte sich Obst- und Gartenfachwart Hans-Peter Walter auch schon ans Werk. Regelmäßige Schnittmaßnahmen sowie eine sinnvolle Verjüngung der Triebe stellen bei
Beerenobst die wichtigsten Pflegemaßnahmen dar. Als erstes erklärte der Fachwart die Schnittmaßnahmen bei den Himbeeren, im Anschluss ging es mit den Brombeeren weiter, hier wurden die verschiedenen Formierungsmöglichkeiten und die enorme Bedeutung des Sommerschnittes, das zurückschneiden der Seitentriebe vermittelt. Bei den Roten und Schwarzen Johannisbeeren wurde den Kursteilnehmern mit einem einfachen Trick gezeigt wie man den Strauch der Roten und Schwarzen ganz einfach am Geruch unterscheiden kann.

- Anzeige -

Junges Holz bringt beste Früchte

"Wir müssen immer schauen, dass junges Holz da ist, weil das die besten Früchte bringt", so der Fachwart. Die roten Johannisbeeren sowie die Stachelbeeren fruchten überwiegend an den ein und zweijährigen kurzen Seitentrieben. Die schwarzen Johannis und Jostabeeren wachsen stärker als die roten Johannisbeeren, tragen hauptsächlich an den einjährigen Langtrieben und werden dementsprechend auch anders geschnitten. Das Ziel der Schnittmaßnahme bei den Johannisbeeren sollte sein, insgesamt 12 Bodentriebe mit 1,2,3 und max. 4 jährigen Trieben zu erhalten, der Fachwart schlägt dazu ein rollierendes System vor, bei dem man jedes Jahr die drei ältesten Triebe entfernt und diese durch drei neue Triebe ersetzt, somit wird der komplette Strauch alle 4 Jahre erneuert. Bei den Gartenheidelbeeren so Walter ist der Standortfaktor Boden bei weitem wichtiger als die Schnittmaßnahmen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

vor 2 Stunden
Bad Rippoldsau-Schapbach
Der Samstagabend gehörte dem Schapbacher Kirchenpatron, dem heiligen Cyriakus. 80 Gläubige feierten den Ehrentag ihres Kirchenpatrons, diesmal allerdings coronabedingt in kleinerem Rahmen. 
vor 4 Stunden
Brandalarm
Der Wolfacher Tunnel war am Donnerstagvormittag gesperrt. Grund war ein Brandalarm, der sich vor Ort als Fehlalarm herausstellte. Der Verkehr wurde durch die Innenstadt umgeleitet, was zu längeren Staus in beide Richtungen geführt hat.
vor 5 Stunden
Schiltach
In Schiltach startet am Freitagabend die Reihe „Kultur im Stadtgarten“. Den Anfang machen die beiden Cellistinnen Lisa Pokorny und Katrin Banhierl.
vor 8 Stunden
Wahlen in Hauptversammlung
Der Haslacher Schützenverein hat in seiner Hauptversammlung unter anderem das Vorstandsteam in seinem Ämtern bestätigt. Es gibt nur einen neuen Schriftführer.  
vor 10 Stunden
Seelsorgeeinheit "Oberes Wolftal"
In der jüngsten Pfarrgemeinderatssitzung der Seelsorgeeinheit „Oberes Wolftal“ wurden unter anderem die Gemeindeteams neu berufen. Zudem wurden die Termine für die Erstkommunion 2020 bekannt. 
vor 10 Stunden
Berufliche Schulen Wolfach
Zwei Belobigungen und drei Preise gab es für die insgesamt 20 Absolventen der einjährigen Berufsfachschule Metalltechnik der Beruflichen Schulen Wolfach.
vor 10 Stunden
Heimatgeschichte
Des „Pfarrers Käpelle“ wurde vor 330 Jahren erbaut. Die kleine Feldkapelle geht auf Pfarrer Jakob Lipp zurück.
vor 10 Stunden
Steinach - Welschensteinach
Uwe Merz eröffnete in der „Kornkammer“ in Welschensteinach eine Kunstausstellung zum Thema „Experimentelle Malerei“. Sie ist noch bis zum 26. August zu sehen. 
vor 17 Stunden
Gutach
Die Sommerausstellung „Gutacher Malerkolonie einst und heute“ wird um ein wertvolles Bild von Hans Wöhrle ergänzt. 
vor 20 Stunden
Steinach
Die Steinacher Feuerwehr hat das fürs kommende Wochenende geplante Sommerfest mit Spritzerwettbewerb aufgrund der Corona-Bestimmungen abgesagt. Eigentlich sollte da das neue Feuerwehrfahrzeug präsentiert werden. 
vor 23 Stunden
Hausach
Hausacher Stadtgeschichte (19): Interessante Funde des Stadtarchivars Michael Hensle, heute über die menschenverachtende Zwangssterilisation im Dritten Reich.
vor 23 Stunden
Mühlenbach
Zwischen der Heidburg und Elzach ist am Dienstagnachmittag ein Erdrutsch abgegangen. Die Bundesstraße 294 ist aufgrund der Hangsicherungsarbeiten noch bis Freitag gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...