Offenburg

Klosterschülerinnen sammelten in Offenburg fünf Säcke voller Müll

Autor: 
red/tom
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
02. November 2021
Fünf Säcke waren notwendig, um den in nur drei Stunden gesammelten Müll aufzunehmen.

Fünf Säcke waren notwendig, um den in nur drei Stunden gesammelten Müll aufzunehmen. ©Privat

Die Schülerinnen der Klasse A10b der Offenburger Klosterschulen waren selber erstaunt über das Ergebnis ihrer dreistündigen Müllsammelaktion in den Grünanlagen und Parks der Offenburger Innenstadt.

Sie hatten sich für diese Aktion an einem ihrer Gemeinschaftstage entschieden, weil sie etwas Soziales tun wollten, bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt. Großzügig unterstützt wurden sie von der TBO, die die Klasse mit Warnwesten, Müllzangen und Müllbeuteln ausstattete.

Was bringt so eine Müllsammelaktion? Zunächst mal ein bisschen mehr Sauberkeit in Offenburg. Darüber hinaus aber wächst auch die Erkenntnis, dass wir die Dimension des Abfalls, der nicht in den vorgesehenen Behältern landet, unterschätzen. Wer einmal Müll gesammelt hat, der sieht die eigene Müllproduktion kritisch und wird hoffentlich in Zukunft nichts mehr in die Landschaft werfen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Die öffentlich zugänglichen Bereiche des neuen Sportparks Süd sollen mit kreativen und modernen Sportangeboten gestaltet werden. Das Beispiel zeigt die Planung einer Sportanlage in Bad Cannstatt.
vor 5 Minuten
Zeitplan für Sportpark steht
Der Grundstücksankauf für den Sportpark Süd ist laut Oliver Martini „sehr gut gestartet“. Im Hauptausschuss präsentierte die Stadt den aktualisierten Zeitplan. 2027 soll der erste Torjubel zu hören sein.
Am Bahnhof befindet sich bereits eine E-Ladestation. In der Stadt und den Stadtteilen sollen weitere Ladesäulen installiert werden.
vor 5 Minuten
Mobilitätskonzept
Mit dem neuen Mobilitätskonzept der Stadt Offenburg soll die Nutzung verschiedener Fortbewegungsmittel einfacher werden. Gezielt wird darauf geachtet, nachhaltige Mobilität zu stärken.
Im Unterharmersbacher Hotel Eckwaldblick möchte der Ortenaukreis ab dem nächsten Jahr Flüchtlinge unterbringen.
vor 1 Stunde
Kreis mietet Hotel in Unterharmersbach
Unterharmersbach bekommt ab 2022 bis zu 80 Flüchtlinge zugewiesen. Der Ortenaukreis will dafür das Hotel an der Rebhalde 1 in den nächsten drei Jahren nutzen.
Verleger Hubert Burda (rechts) bekommt bald Gesellschaft im erlauchten Kreis der Offenburger Ehrenbürger.
vor 1 Stunde
Verleihung bei Salmen-Einweihung
Ehrenbürger Hubert Burda bekommt bald Gesellschaft. Das hat der Gemeinderat mit großer Mehrheit in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen. Um diese Persönlichkeit handelt es sich.
Das Bild zeigt die  Südansicht (rechts) des geplanten Gebäudes.
vor 2 Stunden
Offenburg
Trotz langwierigem Austausch über den Bau des Seniorenwohnheims am Feuerbach kommen ­Bauherr Vinzentiusheim GmbH, Architekten und Gestaltungsbeirat zu keiner Einigung.
Kinder wurden auf dem Nachhauseweg angesprochen: Die Polizei bittet Zeugen in solchen Fällen um rasche Hinweise.
vor 2 Stunden
Polizei will Präsenz zeigen
Vorfälle auf dem Schulweg: Kinder sind in Schutterwald, Neuried und Lahr-Hugsweier von fremden Männern angesprochen worden. Ihnen sei Geld geboten worden, damit sie mit an ein Auto kommen. Die Polizei will nun vermehrt Präsenz zeigen.
Gezeigt werden auch Bilder der aus Offenburg stammenden Malerin Gretel Haas-Gerber, hier zu sehen das Werk „Selbst“ von 1984.
vor 3 Stunden
Offenburger Malerin
Bei einer Ausstellung des Kulturvereins stehen die Künstlerinnen Gretel Haas-Gerber und Else Gabriel im Fokus.
Thomas Rahner, Oberstudiendirektor Kaufmännische Schulen Offenburg, Anne-Kathrin Huber, Schülersprecherin Kaufmännische Schulen Offenburg und John Grewe, Geschäftsführer Markant Deutschland GmbH.
vor 3 Stunden
1,6 Tonnen Obst
Auch in diesem Jahr traf wieder eine reichhaltige Spende der Markant Gruppe bei den Kaufmännischen Schule Offenburg ein.
vor 4 Stunden
Neuried - Altenheim
Unbekannte sollen immer wieder Speiseabfälle auf einem Parkplatz an der L75 bei Neuried-Altenheim entsorgt haben. Nun hat die Polizei herausgefunden, wer die Übeltäter sind.
Natürlich hofft niemand, dass der Defibrillator gebraucht wird. Doch im Ernstfall ist er da.
vor 6 Stunden
In der Ortsmitte
Nachdem die Volksbank-Filiale in Durbach im Sommer seine Tore schloss, gab es keinen öffentlichen Defibrillator mehr in der Durbacher Ortsmitte. Doch jetzt gibt es Abhilfe
Mit dem neuen Pausenhof bekommt die Fessenbacher Hubert-Burda-Grundschule auch ein grünes Klassenzimmer.
vor 10 Stunden
Nur noch Restarbeiten im Frühjahr 2022
Nur Restarbeiten wie Aufstellung eines Sonnensegels, einer Hängematte und eines Bauwagens sollen im Frühjahr 2022 folgen. Die Stadtverwaltung dankt dem Fessenbacher Grundschulleiter Patrick Scharte für die gute Zusammenarbeit.
Die französische und die deutsche Delegationen trafen sich auf halber Strecke, damit die bestellten Bresse-Hühner übergeben werden konnten (von links): Christian Guillemaux, Eugen Bross, Rudi Glatt, Yves Gibert und Albert Dubios.
vor 13 Stunden
Partnerschaft mit St.-Denis lès Bourg
So kamen die vorbestellten Bresse-Hühner aus der Partnergemeinde Saint-Denis-lès-Bourg nach Schutterwald: Rudi Glatt und Eugen Bross haben sich am Freitag auf den Weg gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bevor es ans Schuhe probieren geht, werden die Füßchen erst einmal in Länge und Breite vermessen. 
    vor 19 Stunden
    Kinderschuh-Spezialist 20/21: Schuhhaus Theobald Gengenbach
    Egal, ob elegant, komfortabel, bequem, luftig, ob für Beruf, den besonderen Anlass, Freizeit, Sport oder den nächsten Trail – im Schuhhaus Theobald in Gengenbach gibt es Schuhe für jede Lebenslage und jede Altersklasse. Auf Kinder ist das Team besonders eingestellt.
  • An den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern schnüren die Mitarbeiter des Autohauses Roth ein pralles Servicepaket. 
    30.11.2021
    Ihr Dienstleister in Offenburg, Oppenau und Achern
    Die Teams des Autohauses Roth an den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern geben ihr ganzes Know-how, wenn es um besten Service geht. Was für ein umfassendes Leistungspaket täglich abgeliefert wird, ist jetzt in einem neuen Imagefilm zusammengefasst.
  • Seit 2011 befindet sich der Sportspezialist in der Freiburger Straße 21 in Offenburg.
    29.11.2021
    Offenburg: Seit 75 Jahren eine Heimat für jede Sportart
    Ob Bekleidung, Schuhe oder Ausrüstung: Auf 3500 Quadratmetern Fläche hat SPORT KUHN alles, was Sportler brauchen. Der Offenburger Spezialist für In- und Outdoor ist seit 75 Jahren bekannt für Know-how und Beratung. Das Team zählt heute 60 Mitarbeitende.
  • Die S&amp;G Automobil AG ist der älteste Mercedes-Benz Partner der Welt. Schon 1898 rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine Automobil-Centrale ins Leben. Seit 1928 gibt es S&amp;G auch in Offenburg.
    26.11.2021
    Historie von S&G Offenburg startet im vorletzten Jahrhundert
    Bereits 1898 schlug die Geburtsstunde der heutigen S&G Automobil AG, des ältesten Mercedes-Benz-Partners der Welt. Damals rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine „Automobil-Centrale“ ins Leben – der Auftakt für ein Stück Automobilgeschichte, die ihresgleichen sucht.