Mediclin verklagt drei Aktionäre auf 180 Millionen Euro

Der Klinikbetreiber Mediclin geht davon aus, zu viel Miete zu zahlen und verklagt drei seiner Großaktionäre auf eine Zahlung von rund 180 Millionen Euro. Die Aktionäre gehen dagegen von fairen Verträgen zu fairen Konditionen aus. Der Fall wird am Freitag, 16. November, vor dem Offenburger Landgericht verhandelt.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.