TV Willstätt bricht nach der Pause ein und verliert 22:28

Nichts wurde mit dem kleinen Befreiungsschlag des TV Willstätt in der 3. Handball-Bundesliga. Das Team von Rudi Fritsch unterlag am Samstag in der Hanauerlandhalle dem TuS 04 Dansenberg mit 22:28 nach einer 13:11-Pausenführung.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.