Bürger messen Feinstaub in Kehl und Straßburg

Das grenzüberschreitende Projekt „Atmo-Vision“ zur Messung der Luftverschmutzung startete im Januar in Kehl. Nun können im Rahmen einer Studie auch einige Bürger Teil des Projekts werden und mit Hilfe von Mikrosensoren die Feinstaubbelastung in Straßburg und Kehl messen.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.