Nach Brand in Obdachlosenheim: Staatsanwaltschaft ermittelte gegen die Stadt Offenburg

Bei dem Brand eines Obdachlosenheims im Januar 2017 starb ein Bewohner. Die Staatsanwaltschaft ermittelte anschließend gegen die Stadt Offenburg wegen fahrlässiger Tötung. Unter anderem fehlten Rauchwarnmelder und eine Rauchschutztür.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.