Solarstrom vom Maiwaldsee als Vorzeigeobjekt

Seit Anfang Juli liefert die größte schwimmende Photovoltaik-Anlage Deutschlands 800.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr. Das soll nach dem baden-württembergischen Umweltminister Franz Untersteller nur der Anfang sein. Rund 150 größere Baggerseen gibt es allein im Badischen, welche als weitere Standorte für Photovoltaik-Anlagen genutzt werden könnten.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.