Yves R. verletzte Beamten mit Beil – Neue Details zur Festnahme

Jetzt Artikel teilen:
19. Juli 2020

Polizeipräsident Reinhard Renter nennt weitere Details der Festnahme des Polizeiwaffen-Räubers Yves R. Der Beschuldigte wehrte sich mit einem Beil und verletzte eine Einsatzkraft am Bein. Nach einer Routinekontrolle am vergangenen Sonntag, richtete R. gezielt eine Waffe auf einen der vier anwesenden Polizeibeamten. Sie bekamen Todesangst und gingen der Vorderung die Waffen abzulegen nach. Dem Täter droht nun 3 bis 15 Jahre Haft wegen räuberischem Diebstahl bzw. räuberischer Erpressung.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.