Panik-Käufe der Franzosen in Kehl und Freistett

Jetzt Artikel teilen:
15. Oktober 2020

Laut RKI ist ganz Frankreich ab Samstag als Risikogebiet. Bereits am Donnerstag hatten viele Franzosen eine Vorahnung. Da sie nach der Einstufung nicht mehr so einfach nach Deutschland dürfen, kamen viele nochmal zum einkaufen und tanken nach Deutschland. Ab Samstag zählt bei Einreise eine Testpflicht sowie die Anordnung einer Quarantäne. Pendler, Schüler sowie Personen, die zu medizinischen Eingriffen einreisen sind ausgenommen. Kurztripps von bis zu 48 Stunden sind erlaubt - eine komplette Grenzschließung soll es nicht geben.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.