Tödlicher Unfall auf Maisfeld bei Rheinau im Ortenaukreis

Jetzt Artikel teilen:
02. Oktober 2022

Noch ist völlig unklar, was sich am Sonntagvormittag in Rheinau-Helmlingen im Ortenaukreis zugetragen hat. Eine Person kommt ums Leben. Die Kriminalpolizei sichert Spuren auf einem Maisfeld. Gegen 09.15 Uhr kam es bei Rheinau-Helmlingen in der Fischerstraße auf dem dortigen Verbindungsweg zu einem tödlichen Unfallereignis. Eine Person wurde von einem auf dem Maisfeld rollenden Ford Galaxy überfahren, darunter eingeklemmt und tödlich verletzt. ,,Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen und sind sofort mit zahlreichen Einsatzkräften und auch einem Rettungshubschrauber zur Örtlichkeit ausgerückt", so Dominik Becker Einsatzleiter der Feuerwehr Rheinau. Für die Person unter dem Fahrzeug kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Polizei sicherte sofort den Unfallort ab und die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 4,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.