Schiffshavarie am Rheinhafen in Kehl

Jetzt Artikel teilen:
12. Januar 2023

Am Donnerstagmorgen kurz nach 8 Uhr, kam es im Kehler Hafen während des Beladevorgangs eines Gütermotorschiffs zu einem Unfall. Das Schiff knickte dabei in der Mitte ein. Glücklicherweise wurden dabei keine Menschen verletzt. Es kam auch nicht zum Austritt von Gefahrgut oder Treibstoff. Derzeit wird das Schiff, das Schlacke geladen hatte, entladen. Sowohl ins Schiff eingetretenes Wasser, als auch der Treibstoff des Schiffes werden aktuell von der Feuerwehr abgepumpt. Es kommt zu keinen Beeinträchtigungen des Schiffsverkehrs auf dem Rhein. Der Grund für das Einknicken des Schiffs ist unbekannt und muss noch von einem Sachverständigen ermittelt werden. Die Wasserschutzpolizei Kehl ist ebenfalls im Einsatz. Die Ermittlungen laufen.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 4,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.