Polizei nimmt 37-Jährigen fest

77-Jährige in Stuttgart auf offener Straße erstochen

Autor: 
stn/dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Dezember 2019
Mehr zum Thema

©dpa - Jens Büttner/Symbolbild

Im Stuttgarter Westen ist am Sonntag auf offener Straße eine Frau mit einem Messer niedergestochen worden. Kurz nach dem brutalen Angriff stirbt sie – und ein 37-jähriger Verdächtiger wird festgenommen.

Eine 77 Jahre alte Frau ist am Sonntagmittag in Stuttgart auf offener Straße mit einem Messer niedergestochen und tödlich verletzt worden.

Es passierte am Sonntag gegen 12.30 Uhr in der Forststraße im Stuttgarter Westen: Ein Mann attackierte die ältere Frau ohne erkennbaren Grund – und stach plötzlich mit einem Messer mehrfach auf sie ein. Die Frau brach schwer verletzt zusammen – und der Täter eilte davon. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst. Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um die lebensgefährlich verletzte Frau und transportierten sie in eine Klinik. Doch die Verletzungen waren zu schwer, das Opfer verstarb wenig später im Krankenhaus.

Zufälliges Opfer?

- Anzeige -

Der mutmaßliche Täter kam nicht weit. Er kam zur Überzeugung, sich lieber der Polizei zu stellen – so konnten die Beamten ihn in der Nähe des Tatorts festnehmen. Was ihn zu der Tat getrieben hatte, ist vorerst unklar: „Ob und was der Tatverdächtige bei seiner Vernehmung ausgesagt hat, darüber können wir keine Angaben machen“, erklärte ein Polizeisprecher. „Die Hintergründe der Tat sind unklar“, sagt Staatsanwaltssprecher Heiner Römhild.

Die Umstände der Tat sprechen eher nicht für eine klassische Beziehungstat. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge kannten sich die beiden nicht. Die Ermittlungen im Umfeld des Verdächtigen und der Rentnerin dauern an. Wie zu hören war, wird auch nicht ausgeschlossen, dass der Messerstecher womöglich aus einer psychischen Erkrankung heraus agiert haben könnte – und das Opfer eher zufällig ins Visier geriet. Die Polizei hofft am Montag auf weitere Erkenntnisse. Der Tatverdächtige sitzt erst einmal in Gewahrsam. Voraussichtlich wird er am Montag einem Richter mit Antrag auf Haftbefehl vorgeführt.

Tatwaffe Messer

Die Bluttat auf offener Straße ist ein weiterer trauriger Höhepunkt von Gewalttaten mit der Tatwaffe Messer. Erst am Mittwoch hatten sich in Feuerbach zwei Männer mit einem Messer eine Auseinandersetzung geliefert, ebenfalls in Feuerbach war Ende November ein 46-jähriger Arbeiter in einem Wohnheim mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Umso schlimmer, wenn sich solche Taten auch noch auf der Straße abspielen – die tödliche Attacke in der Forststraße erinnert an die Bluttat im Stadtteil Fasanenhof, wo ein 30-Jähriger seinen 36-jährigen Bekannten mit einem Samuraischwert tötete. Eine Anklage steht noch aus.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...