Berlin

«Anderes Kaliber»: Handballer richten Fokus auf Brasilien

Autor: 
dpa
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Januar 2019
Mehr zum Thema
Deutschlands Trainer Christian Prokop richtet den Blick auf Brasilien.

Deutschlands Trainer Christian Prokop richtet den Blick auf Brasilien. ©dpa - Michael Kappeler

Die sportlichen Erkenntnisse des erfolgreichen Auftakts bei der Heim-WM hielten sich bei den deutschen Handballern in Grenzen. Stattdessen richtete Bundestrainer Christian Prokop den Blick nach dem deutlichen 30:19 (17:10) im Eröffnungsspiel gegen Korea schnell nach vorne.

«Natürlich wissen alle, dass das der Start war und dass wir dieses Spiel ganz schnell hinter uns lassen müssen», sagte der 40-Jährige im Anschluss an den von 13.500 Zuschauern gefeierten Auftaktsieg in der Berliner Mercedes-Benz Arena.

Viel Zeit zur Aufarbeitung bleibt ihm ohnehin nicht. Schon an diesem Samstag (18.15 Uhr) wartet mit Brasilien «ein ganz anderes Kaliber», meinte Prokop. Am Tag zuvor beginnt die taktische Vorbereitung auf die Partie gegen die Südamerikaner. Erst in diesem Spiel wird sich zeigen, wie stabil die deutsche Mannschaft zu Beginn des Turniers bereits ist. Manches war schon gegen Korea gut, anderes noch verbesserungswürdig.

ABWEHR: Auf die Defensive der DHB-Auswahl ist in der Regel Verlass. Das war auch gegen die nicht nur körperlich klar unterlegenen Koreaner der Fall. Dennoch waren Defensivspezialisten wie Patrick Wiencek, Finn Lemke oder Hendrik Pekeler letztlich ein wenig überrascht davon, dass die Schiedsrichter schon für vergleichsweise harmlose Vergehen Zwei-Minuten-Strafen ausgesprochen hatten.
«Grundsätzlich ist es immer so, dass die Schiedsrichter versuchen, am Anfang des Turniers die Linie des Weltverbandes durchzusetzen. Deshalb hagelt es da immer unheimlich viele Zeitstrafen», sagte Pekeler. «Das legt sich im Verlauf des Turniers meistens.»

KONZENTRATION: Die deutsche Mannschaft verpasste es, ein noch klareres Ergebnis zu erzielen. Das lag wie schon oft in der Vergangenheit an der einen oder anderen Unkonzentriertheit im Abschluss. «Was mir nicht so gefallen hat, ist sicher unsere Chancenverwertung», sagte Prokop. «Aber das möchte ich heute nicht an die große Glocke hängen.»

GRADMESSER: Nicht nur Prokop ist sich bewusst, dass die Brasilianer ein ganz anderer Gegner werden. Torhüter Andreas Wolff blickte auf seine selbstbewusste Art und Weise auf das nächste Spiel voraus. «Ich freue mich darauf, wenn das Turnier am Samstag richtig losgeht», sagte der gegen Korea starke Keeper. «Ich kann kaum erwarten, wenn wir ein Spiel auf Spitz und Knopf erleben werden, wie dann die Stimmung über 60 Minuten sein wird.» Gegen die Brasilianer sollte ein Sieg zwar ebenfalls das klare Ziel sein, einen ersten Vorgeschmack auf die von Wolff erhoffte Spannung dürfte es aber geben.Sportliche Leitung der DHB-Auswahl

- Anzeige -

Kader der deutschen Handballer

Termine der Nationalmannschaften

Das DHB-Präsidium

Spielplan der WM 2019

Gruppen und Teams der WM 2019

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

22.05.2020
Nachrichten
Eine 16-Jährige, die aus dem Großraum Offenburg stammt, ist in der Südwestpfalz von einem Kletterfelsen gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“. 
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...