Karlsruhe/Baden-Baden

Baden-Airpark: Mehr Passagiere und Erfolg mit Flügen nach Berlin

Autor: 
dpa/lsw
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. Juli 2019

©Baden-Airpark

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden verzeichnet für das erste Halbjahr 2019 ein deutliches Besucherplus. Das liegt auch an einer gestiegenen Nachfrage nach Berlin-Flügen.

Diskussionen um den Klimawandel zum Trotz: Das Passagieraufkommen an den beiden großen Flughäfen im Land wächst beständig. So sind am Stuttgarter Flughafen 5,8 Millionen Fluggäste zwischen Januar und Juni gestartet oder gelandet. Das sind 9,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) zählte im ersten Halbjahr 2019 mehr als 600.000 Passagiere. Das ist ein Zuwachs von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und das bisher beste Halbjahresergebnis in der Geschichte des Baden-Airparks mit Sitz in Rheinmünster.

Wegen der Ausweitung des Flugangebotes rechnet Flughafenchef Manfred Jung erstmals mit mehr als 1,3 Millionen Passagieren für das Gesamtjahr. Vor allem die gestiegene Nachfrage nach Berlin-Flügen, aber auch Destinationen in Südosteuropa wie Belgrad, Skopje, Tuzla oder Sibiu sorgten hier für das Besucherplus.

Weniger Ausfälle in Stuttgart

- Anzeige -

Und noch eine positive Nachricht: Nach dem Chaos im vergangenen Jahr sind am Stuttgarter Flughafen in den ersten sechs Monaten weniger Flüge gestrichen worden als im Vorjahreszeitraum. Von Januar bis Juni waren 860 Starts und Landungen ausgefallen, wie Geschäftsführerin Arina Freitag berichtete. 2018 waren es im gleichen Zeitraum 1215. Der Prozentsatz der annullierten Flüge sank damit von 2,4 Prozent auf 1,5 Prozent. Im ersten Halbjahr zählte der Landesflughafen knapp 55 000 Flugbewegungen.

«Wir sehen, dass jede Airline ihre Hausaufgaben gemacht hat», sagte Freitag. So würden zusätzliche Crews und Flugzeuge vorgehalten. Allerdings gebe es weiterhin zu wenig Fluglotsen. Und gegen Streiks wie etwa zu Jahresbeginn beim Sicherheitspersonal können sich Airlines und Flughafen kaum wappnen. Die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo hat erst vor Kurzem für diesen Sommer Streiks bei der Lufthansa und ihren Töchtern Eurowings und Germanwings angekündigt.

Darüber hinaus wird weiter gebaut. Wann der Stuttgart-21-Halt am Flughafen kommt, ist zwar weiterhin offen und auch die Eröffnung eines neuen Hotels verzögert sich. Die Verlängerung der U-Bahn läuft aber und neben der Planung weiterer Parkhäuser muss Geschäftsführer Walter Schoefer zufolge der in den 90er Jahren in Betrieb genommene Terminal 1 modernisiert werden. 2020 steht dann die Start- und Landebahn an - mit entsprechenden Auswirkungen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Nachrichten

vor 1 Stunde
Kommentar des Tages
Der Schlagabtausch zwischen Union und SPD wegen der Vermögenssteuer zeigt die wachsende Entfremdung zwischen den Partnern der Großen Koalition. Das erörtert unser Korrespondent Stefan Vetter im Kommentar des Tages.
vor 3 Stunden
"Pro Generika"-Geschäftsführer Bretthauer im Interview
Viele Patienten sorgen sich, denn immer öfter sind ihre benötigten Medikamente in den Apotheken schwer verfügbar. Nach Angaben des Bundesinstituts für Arzneimittel und  Medizinprodukte gibt es aktuell Lieferengpässe bei mehr als 200 Präparaten – ein neuer Höchststand. Über Risiken und Gegenmittel...
Nach der Messerattacke vor einem Jahr: Demonstration von AfD und Pegida, der sich auch die Teilnehmer der Kundgebung der rechtspopulistischen Bürgerbewegung Pro Chemnitz anschlossen.
vor 19 Stunden
Chemnitz
Einen Tag vor dem Jahrestag des tödlichen Messerangriffs von Chemnitz hat die rechtsextremistische Bewegung Pro Chemnitz zu einer Kundgebung aufgerufen.
Grünen-Chef Robert Habeck schließt eine Koalition mit der CDU in Sachsen nicht aus.
vor 21 Stunden
Berlin
Grünen-Chef Robert Habeck hat deutlich gemacht, dass sich seine Partei nach der Landtagswahl in Sachsen einer Koalition mit der CDU nicht verweigern würde.
Sie schaffen neue Unruheherde: US-Präsident Donald Trump und der britische Premierminister Boris Johnson.
vor 22 Stunden
Biarritz
Die Handelsstreitigkeiten der USA mit China und Europa und die dadurch belastete Weltwirtschaft stehen am Sonntag im Mittelpunkt der Beratungen des G7-Gipfels.
vor 22 Stunden
Pro & Kontra der Mittelbadischen Presse
Bis zum 1. September läuft die Bewerbungsfrist für diejenigen, die die SPD führen wollen. In unserem Pro & Kontra geht es um die Frage, ob mit dem Verfahren der Partei ein neuer Impuls gegeben werden kann.
24.08.2019
Kommentar des Tages
Es ist richtig, wenn auf dem G7-Treffen in Biarritz über die Brände im Amazonasgebiet gesprochen wird. Es gilt, Druck auf den brasilianischen Präsidenten Bolsonaro auszuüben, so unser Korrespondent Hagen Strauß im Kommentar des Tages.
Auto-Verschiffung im Hafen der chinesischen Stadt Guangzhou: Der Handelsstreit mit den USA schadet nicht nur China.
23.08.2019
Biarritz
Beim G7-Gipfel im französischen Badeort Biarritz hat sich Gastgeber Frankreich den Kampf gegen Ungleichheiten in der Welt auf die Fahnen geschrieben - vor allem zwischen Männern und Frauen. Präsident Emmanuel Macron strebt dazu eine «Partnerschaft von Biarritz» an, um in den beteiligten Ländern...
Zwei Wochen lang mussten 356 Migranten an Bord der «Ocean Viking» zwischen Malta und Italien ausharren.
23.08.2019
Valletta/Rom
Für das Rettungsschiff «Ocean Viking» mit 356 Migranten an Bord gibt es nach zwei Wochen Blockade auf dem Mittelmeer eine Lösung.
Die «grüne Lunge» ist bedroht: Abholzung bei Manaus im brasilianischen Regenwald.
23.08.2019
Berlin
Der Amazonas-Regenwald gilt als die Lunge der Welt. Seit Wochen brennt es in dem brasilianischen Gebiet. Ist es ein Desaster für das weltweite Klima? Ein Faktencheck.
23.08.2019
Emmendingen
In Emmendingen ist beim Brand eines Autos in einer Hofeinfahrt am Freitagmorgen ein Schaden von 100.000 Euro entstanden. Die Polizei ermittelt zur Ursache.
Rauch steigt aus der Stadt Chan Schaichun auf.
23.08.2019
Damaskus
Bei der Regierungsoffensive auf Syriens letzte große Rebellenhochburg Idlib sind auch mehrere von Deutschland geförderte Kliniken und Helfer Ziel von Angriffen geworden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...