Kurioses aus Schleswig-Holstein

Bei Raucherpause verschätzt – Vater lässt drei Kinder in Zug zurück

red/afp
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
03. April 2024
Die Kinder wurden vom Zugpersonal und von Polizisten betreut. (Symbolbild)

Die Kinder wurden vom Zugpersonal und von Polizisten betreut. (Symbolbild) ©Foto: dpa/Marijan Murat

Ein Vater macht an einem Bahnhof in Schleswig-Holstein eine Raucherpause, dabei verschätzt er sich – und der Zug fährt mit den drei Kindern des Mannes davon. Die Einzelheiten.

Ein Familienvater hat sich in Schleswig-Holstein bei einer Raucherpause an einem Bahnhof verschätzt und seine drei Kinder unfreiwillig in einem Zug zurückgelassen. Die zwei Mädchen und ein Junge im Alter zwischen acht und 14 Jahren hätten deshalb am Dienstagabend allein von Neumünster bis nach Flensburg fahren müssen, teilte die Bundespolizei am Mittwoch in Flensburg mit. Sie seien aber vom Zugpersonal und später von Bundespolizisten betreut worden.

- Anzeige -

Laut Beamten erkundigte sich der 56-jährige Vater während eines Halts des Zugs in Neumünster beim Zugpersonal nach der Abfahrtszeit und ging danach auf den Bahnsteig - offenbar in der Annahme, er habe noch genug Zeit. Als er sich die Zigarette anzündete, schlossen sich die Türen - und der Zug fuhr ab. Anschließend suchte der Mann sofort Hilfe bei einem Bahnmitarbeiter.

Dieser informierte seine Kolleginnen und Kollegen in dem Zug, die sich der Geschwister annahmen. Am Flensburger Bahnhof nahmen Bundespolizisten die Kinder im Empfang. Sie standen außerdem telefonisch in Kontakt mit dem Vater, der hinterherfuhr und seinen Nachwuchs später in Flensburg abholte.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    14.07.2024
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.